Skip to main content

Details

Bewerben 4.0 - der professionelle Umgang mit Online-Bewerbungsportalen und Online-Profilen

Organizer: Career Center
Location: Online!
Start Time: 16. February 2022, 09:00
End Time: 16. February 2022, 13:30
Kategorie: Career Center
VAK
CC-03-WiSe21-22
Gegenstand
Immer häufiger wird bei der Bewerber:innenauswahl von Firmen auf Algorithmen gesetzt - und immer mehr Arbeitgeber:innen gehen neue, statt der klassischen Wege im Recruiting. Aber auch im öffentlichen Sektor werden Teilapplikationen von Recruitingsoftware verwendet: einige öffentliche Einrichtungen oder Stiftungen nutzen mittlerweile Onlineportale für Bewerbungsannahme und -verwaltung - mit etwas anderer Funktionalität als die Portale in der privaten Wirtschaft sie bieten. In vielen Fällen werden per Email angeforderte Bewerbungsunterlagen elektronisch ausgewertet.

Sichtbarkeit im Netz ist wegen active-sourcing-Aktivitäten der Arbeitgeber:innen heute für Jobsuchende sehr wichtig (von Xing-Profilen u.ä. bis hin zu eigener Webseite usw.) - ebenso die aktive Nutzung von E-Recruiting-Tools der Arbeitgeber:innen (z.B. pre-selection-tools, Online-testverfahren usw.).

Ziele des Workshops: Die Teilnehmenden gewinnen Sicherheit für Bewerbungen mit Online-Bewerbungstools, in dem sie die grundsätzlichen Funktionen der Software, welche eingesetzt wird, kennen (bis hin zu zeitversetzten Video-Interviews).

Sie können ihre online-Profile (z.B. Xing, LinkedIn usw.) in Bezug auf key words optimieren. Sie können die sprachliche Gestaltung der Bewerbungsunterlagen optimieren um Recruitingalgorithmen gezielt anzusprechen.

Methodik: Im Workshop
  • lernen die Teilnehmenden, wie sie E-Recruiting-Applikationen optimal für den gesamten Bewerbungsprozess nutzen
  • lernen sie, für diese Form der Bewerbung entscheidende Schlüsselwörter zu identifizieren und mit dem eigenen Profil und der eigenen Bewerbung zu verbinden
  • lernen sie, wie sie die Selbstpräsentation mit einem beruflichen Profil im Internet optimieren können
  • erhalten sie Informationen, über weitere aktuelle Entwicklung im Bereich des mobilen oder Online-Bewerbens (pre-selection-tools, gamification-tools usw.)
Vorgehensweise für den Online Kurs: Sie nehmen über das moodle-Klassenzimmer der beruf&leben GbR teil - dort wird es vorbereitende Aufgaben geben und die Möglichkeit zu interaktiven Live-Plenumsgesprächen.

Zusammengefasst:
  • Material und Aufgaben zur Vorbereitung ca. 5 Tage vor Workshop im Umfang von ca. 1-2 AE;
  • gemeinsame Online-Präsenz mit interaktiven Lernsituationen von 9:00 Uhr – 13:30 Uhr
  • Feedback und Nachbereitung (Weiterarbeit an Workshopthemen) bis zu 5 Tage nach Workshopende im moderierten After Work Raum im Umfang von ca. 1-2 AE.
Voraussetzungen auf Ihrer Seite sind: Ein stabiles Internet - und ein Laptop oder PC mit funktionierender Audio/Videofunktion. Die Vorbereitungsaufgaben können ein paar Tage vor dem Workshop nach eigenem Tempo bearbeitet werden - für die "online-Präsenzphase" selbst ist es notwendig, dass alle Teilnehmenden zur gleichen Zeit im moodle-Klassenzimmer sind.

Anmeldungen für Februar 2022 laufen vom 25. November 2021 bis Donnerstag, 20. Januar 2022 über https://elearning.uni-bremen.de/ (Veranstaltungssuche / Suche im Vorlesungsverzeichnis / Fachübergreifende Studienangebote / Career Center und unter: Selbstorganisation & Soft Skills.

Rechtzeitig vor Beginn des Workshops bekommen Sie von uns eine E-Mail mit den Zugangsdaten!
Referentin

Bianca Sievert, www.beruf-und-leben.com/

Teilnehmende

Studierende sowie Absolvent:innen

Termin & Ort

Mittwoch, 16. Februar 2022
von 09:00 bis 13:30 Uhr Online!