Skip to main content

News

[Translate to English:] “New innovation indicators” – Gemeinsames Seminar in Thiessow

Vom 17. bis 21. September 2018 nahm die Forschungsgruppe von Jutta Günther zum zweiten Mal an einem wissenschaftlichen Seminar zusammen mit Kollegen der Friedrich-Schiller-Universität Jena (Forschungsgruppe von Uwe Cantner) und der Technischen Universität Ilmenau (Forschungsgruppe von Thomas Grebel)

Wie im letzten Jahr fand das Seminar in Thiessow statt und wurde von der Friedrich-Schiller-Universität Jena organisiert. Das diesjährige Seminar stand unter dem Motto “New Innovation Indicators”. Wesentliches Ziel war es, erneut die Forschung vor allem von Nachwuchswissenschaftlern, welche sich überwiegend auf empirische Innovationsstudien bezieht, vorzustellen und zu diskutieren. Themen, die in diesem Jahr vorgestellt wurden, beinhalteten beispielsweise die Umwelteffekte von Eco-Innovationen, die Entwicklung neuer Innovationsindikatoren, die Auswirkungen von Politikmaßnahmen auf Innovationscluster, oder Ansätze zur Messung radikaler Innovationen. Diese Präsentationssitzungen eröffneten die Möglichkeit, Forschungskonzepte und -ergebnisse darzustellen, und die angeschlossenen Diskussionen lieferten wichtiges Feedback und interessante Ideen für den weiteren Forschungsfortschritt. Ergänzend zu den Präsentationssitzungen erlaubten Abendsitzungen in der Form eines „runden Tisches“ offene Diskussionen über wichtige Themen, die nicht direkt mit den Präsentationen in Verbindung standen. Dies beinhalteten die Rolle von Forschung und Lehre in dem Kontext der Digitalisierung, die Bedeutung alternativer ökonomischer Denkschulen oder die Beziehung zwischen Ungleichheit und ökonomischem Wachstum. Wie schon im letzten Jahr war das Seminar geprägt von einer produktiven Atmosphäre, die alle Teilnehmer sehr schätzten.