Skip to content

News - Details

Liebes Tagebuch

Di. 10.01.2017, 20:00 Uhr

35 Jahre nach Sie küssten und schlugen ihn inszeniert sich der italienische Autorenfilmer Nanni Moretti als Tagebuchschreiber und zeigt in seiner ersten Einstellung eine schreibende Hand. Auch bei Moretti wird das Schreiben mit einem Bild des Begehrens konfrontiert. Die Hand schreibt (in englischer Übersetzung): „Dear Diary, there’s one thing, I like most!“, und dann wechselt die Szene ohne Kommentar in das audio-visuelle Bild einer Vespa-Fahrt durch Rom. Man kann nur raten, was Moretti das Liebste ist: das Vespa-Fahren, das Fil-memachen, das ins Kinogehen oder alles zusammen

(Caro Diario) I 1993, Regie: Nanni Moretti, mit Nanni Moretti, Jennif-er Beals, 100 Min., OmU, 35mm