Skip to content

News - Details

Sieben bis zehn Millionen - Der Sammler Ivo Wessel präsentiert

film:art 72

Kollektiver Wahn und individuelle Glückssuche - Die schöne neue Welt, in der wir leben, ist Versprechen und Bedrohung zugleich. Die Videoarbeiten, die der Berliner Kunstsammler Ivo Wessel vorstellt, reagieren darauf mit einer bisweilen grotesken Komik, die beides hat, analytische Schärfe und erzählerische Tiefe. Künstlerische Perspektiven aus 25 Jahren geben so einen überraschend treffenden Einblick in unsere Gegenwart.

Mi. 16.12.2015, 20:30 Uhr im CITY 46, kuratiert und präsentiert von Ivo Wessel mit einer Einführung von Christine Rüffert anlässlich der Ausstellung „Junge Sammlungen 03“ im Museum Weserburg.

Die Filme:

   | Jutta Island | Sven Johne | D 2014 | 18 min.
   | Telephones | Christian Marclay | USA 1995 | 8 min.
   | America Sells | Bjørn Melhus | D 1990 | 7 min.
   | I'm not the Enemy | Bjørn Melhus | D 2011 | 14 min.
   | Doomed | Tracey Moffatt | AUS 2007 | 10 min.
   | Sieben bis zehn Millionen | Stefan Panhans | D 2005 | 6 min
.
Alle Sammlung Ivo Wessel.