Skip to content

Scholarships and funding opportunities

There are different funding opportunities. Here is just a selection:

The mobility program supports part-scholarships for a maximum of 4 months per study period (BA / MA) for study-related stays abroad outside the Erasmus area. The eligibility period runs from January 1 to December 31 of each year. In addition to the four months, eligible students can apply for a one-time contribution to tuition fees of 500 euro for a language course or a subject-related course worldwide. Support only applies to measures for which there is no separate DAAD funding line (IAESTE, annual DAAD scholarships etc.).

More information can be found on our PROMOS page.

[Translate to English:]

DAAD-Studierende, die entweder über einen universitären Austausch oder auf eigene Initiative hin zum Studium an eine Hochschule ins Ausland gehen, können sich für eine Förderung durch den DAAD bewerben. Es stehen Stipendien, unter anderem für Jahresaufenthalte im Ausland, zur Verfügung. Die DAAD-Broschüre "Förderungsmöglichkeiten für Deutsche" ist im International Office kostenlos erhältlich. Alle aktuellen Ausschreibungen und Programme sind auch beim DAAD direkt abrufbar: Die Förderdatenbank (www.daad.de) stellt alle Programminformationen und aktuelle Bewerbungsunterlagen bereit.

 

[Translate to English:]

Für den Studienaufenthalt von mindestens einem vollen akademischen Jahr an einer US-amerikanischen Hochschule stellt die Fulbright-Kommission jährlich Reise- und Teilstipendien zur Verfügung. Die Stipendien beinhalten auch die in den USA anfallenden Studiengebühren. Sie werden an Studierende vergeben, die exzellente Studienleistungen nachweisen können.

 

Außerdem werden auch Reisestipendien für ein Gaststudium von ein bis zwei Semestern an einer US-Hochschule vergeben. Dafür können sich nur Studierende bewerben, die über ein Austauschprogramm an eine Partnerhochschule der Universität Bremen gehen.

Frau Esders ist Lektorin im Bereich English-Speaking Cultures und an der Universität Bremen Fulbright-Vertrauensdozentin. Interessierte sollten sich frühzeitig bei Frau Esders/ im International Office beraten lassen.

Weitere Informationen:

www.fulbright.de

[Translate to English:]

Die Studienstiftung bietet in sogenannten offenen Programmen unterschiedliche Stipendien an, auf die sich Studierende direkt bewerben können.

 

Das McCloy-Programm zum Beispiel ermöglicht hochqualifizierten Studierenden aller Fächer ein zweijähriges Masterstudium für künftige Führungskräfte an der Harvard Kennedy School. Neben der Qualifizierung für öffentliche und internationale Organisationen ist es Ziel des Programms, die transatlantische Verständigung zu fördern und die McCloy-Stipendiaten über das zweijährige gemeinsame Studium hinaus fortwirkend zu vernetzen. Jährlich werden bis zu sieben Stipendien vergeben.

ERP-Programm: Das Programm fördert Postgraduierte für ein- bis zweijährige Studien- oder Forschungsaufenthalte an amerikanischen Spitzenuniversitäten. Bewerber sollten fachlich exzellent, breit interessiert und gesellschaftlich oder politisch engagiert sein.

Auch Aufenthalte in Japan und Osteuropa etc. können gefördert werden.

http://www.studienstiftung.de/stipendienprogramme/

[Translate to English:]

Die Rotary Foundation 1850 vergibt an Bremer Studierende „Ambassadorial Scholarships“ für ein Studienjahr im Ausland.
http://rotary1850.org/distrikt/02_foundation/stipendien.php

 

[Translate to English:]

Die Alfred-Toepfer-Stiftung vergibt Stipendien für Studierende und Promovierende aus Mittel- und Osteuropa, die ihren Studienabschluss in Deutschland vorbereiten, sowie für deutsche Studierende und Promovierende, die einen einjährigen Studienaufenthalt in Mittel- oder Osteuropa planen. Gefördert werden vor allem Studierende europäischer Studien auf dem Gebiet der Kultur-, Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, der bildenden und darstellenden Künste, der Architektur, sowie der Forst- und Agrarwissenschaft.

 

www.toepfer-fvs.de

[Translate to English:]

Die ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius vergibt Stipendien für ein- oder zweisemestrige Studienaufenthalte an amerikanischen Universitäten. Die Stipendien richten sich an Bachelor-Studierende der Geisteswissenschaften, die an einer deutschen Universität studieren und dabei den Schwerpunkt auf deutsche Kultur, Sprache, Geschichte, Musik oder Kultur legen.

 

https://www.zeit-stiftung.de/projekte/wissenschaftundforschung/geistes-undsozialwissenschaften/arnoldheidsieckscholarshipfund

[Translate to English:]

Die NGO IPPI vergibt mit wechselnden Einrichtungen Stipendien „helping young professionals to arrive in high-profile institutions in Israel to conclude a fellowship on public policy, security, innovation and more".

 

http://www.ippi.org.il/programs.html

[Translate to English:]

Datenbank des BMBF (Bundesministerium für Bildung und Forschung) für Stipendien Studium/Praktikum im Ausland: www.stipendienlotse.de

 

[Translate to English:]

Auslandsstudien können über Auslandsbafög gefördert werden. Wegen der erhöhten Lebenshaltungskosten kann es sinnvoll sein, dass es auch Studierende beantragen, die im Inland nicht gefördert werden. Die Bemessungsgrenze richtet sich wie auch bei Inlandsbafög nach dem Einkommen der Eltern. Zusätzlich zu dem Sockelbetrag und dem Auslandszuschlag, der an die Lebenshaltungskosten im Gastland angeglichen ist, können Studiengebühren bis 4.600 Euro pro akademischem Jahr erstattet werden.
Auch ein Bildungskredit kann Studierenden in der Abschlussphase für einen Auslandsaufenthalt gewährt werden. Er wird von der Kreditanstalt für Wiederaufbau zinsgünstig vergeben.

 

www.bafoeg.bmbf.de

www.bildungskredit.de

Consultation

Office hours in the advisory and counseling office of the International Office:

VWG 0580
Monday, Tuesday and Thursday:
9:00 - 12:00
Wednesday:
14.00 - 16.00

Contact

Dipl.-Geogr. Silke Prangemeier

Phone: 218-60364

silke.prangemeierprotect me ?!vw.uni-bremenprotect me ?!.de