Skip to main content

Course Catalog

Study Program WiSe 2020/2021

Zertifikatsstudium Grundlagen Digitaler Medien in pädagogischen Kontexten

Show courses: all | in english | for older adults

Bildung und Digitale Medien

Grundlegende Veranstaltung
Course numberTitle of eventLecturer
12-M90-M2-853Medienbildung und Mediendidaktik I
Media education and educational media I

Lecture (Teaching)
ECTS: 2

Dates:
weekly (starts in week: 1) Thu. 12:00 - 14:00 Online (2 Credit hours)

Sie können an der digitalen Veranstaltung teilnehmen, indem Sie auf folgenden Link klicken:

http://uni-bremen.zoom.us/my/kadewe

Prof. Dr. Karsten Detlef Wolf
Christina Broo
12-M90-M2-854Medienbildung und Mediendidaktik I: Didaktische Gestaltung digitaler Lern- und Übungsformate
Media education and educational media I: Didactic design of digital learning and exercise formats

Seminar (Teaching)
ECTS: 3

Dates:
weekly (starts in week: 1) Mon. 12:00 - 14:00 GW2 B1580 (2 Credit hours)

Sie können an der digitalen Veranstaltung teilnehmen, indem Sie auf folgenden Link klicken:

http://uni-bremen.zoom.us/my/kadewe

Prof. Dr. Karsten Detlef Wolf
12-M90-M2-855Medienbildung und Mediendidaktik I: Lernen durch Erklären mit Videos
Media education and educational media I: Learning by explaining with videos

Seminar (Teaching)
ECTS: 3

Dates:
weekly (starts in week: 1) Tue. 12:00 - 14:00 GW2 B1400 NUR Mi. - So. (2 Credit hours)

Sie können an der digitalen Veranstaltung teilnehmen, indem Sie auf folgenden Link klicken:

https://uni-bremen.zoom.us/j/92053790698?pwd=Tk1xTHAva2pJTWpreXhqbzV1c1l4Zz09

Patrick Jung

Digitale Medien in Lernumgebungen

Course numberTitle of eventLecturer
01-15-03-IoT(a)-VInternet of Things - CANCELLED/ENTFÄLLT - (in English)

Lecture (Teaching)
ECTS: 4/6
Prof. Dr. Anna Förster
Dr. Andreas Könsgen
Dr. Asanga Udugama
01-15-04-GDT-PGrundlagenpraktikum Digitaltechnik
Laboratory Practical Fundamental Digital Technology

Laborübung (Teaching)
ECTS: 3

Dates:
weekly (starts in week: 1) Wed. 10:00 - 14:00 (2 Credit hours)

Bitte bei Laborleiter den
-Studiengang (z.B. ET/IT, WIng)
-vollständigen Namen
  • Matrikelnummer hinterlegen
  • sowie in Pabo (wie bei Prüfungen üblich) anmelden
um CPs zu bekommen

Please inform Tutor about your study programm, your complete name and your matriculation number and sign up in Pabo in order to receive your CPs

Prof. Dr. Alberto Garcia-Ortiz
01-15-04-GDT-VGrundlagen der Digitaltechnik
Fundamentals in Digital Technology
Module GTD/GDTW

Lecture (Teaching)
ECTS: 6 (4)

Dates:
weekly (starts in week: 1) Wed. 08:00 - 10:00 (2 Credit hours) ONLINE
weekly (starts in week: 1) Thu. 12:00 - 14:00 (2 Credit hours) ONLINE
weekly (starts in week: 1) Fri. 14:00 - 16:00 NW1 H 2 - W0020 (2 Credit hours) Fragestunde / Präsenzangebot

Additional dates:
Wed. 04.11.20 13:00 - 14:00
Wed. 10.02.21 13:00 - 19:00 E-Klausur / Testcenter am Boulevard / Infos folgen
Prof. Dr. Alberto Garcia-Ortiz
02-03-7-FD3-2Neue Medien und Computereinsatz im Chemieunterricht
New media and ICT in chemistry education

Seminar (Teaching)

In den Semesterwochen 9-14
Seminar 6 SWS
Do 14:00 - 18:00 Uhr, NW2 A1080

Dr. Moritz Krause
Prof. Dr. Ingo Eilks
03 - 585Lernen und Forschen im FabLab - offene Werkstatt

Kurs (Teaching)
ECTS: 3

Additional dates:
Tue. 03.11.20 10:00 - 12:00 GW2 A4100 (FabLab)
Tue. 10.11.20 10:00 - 12:00 GW2 A4100 (FabLab)
Tue. 17.11.20 10:00 - 12:00 GW2 A4100 (FabLab)
Tue. 24.11.20 10:00 - 12:00 GW2 A4100 (FabLab)
Tue. 01.12.20 10:00 - 12:00 GW2 A4100 (FabLab)
Tue. 08.12.20 10:00 - 12:00 GW2 A4100 (FabLab)
Tue. 15.12.20 10:00 - 12:00 GW2 A4100 (FabLab)
Tue. 22.12.20 10:00 - 12:00 GW2 A4100 (FabLab)
Tue. 12.01.21 10:00 - 12:00 GW2 A4100 (FabLab)
Tue. 19.01.21 10:00 - 12:00 GW2 A4100 (FabLab)
Tue. 26.01.21 10:00 - 12:00 GW2 A4100 (FabLab)
Tue. 02.02.21 10:00 - 12:00 GW2 A4100 (FabLab)
Tue. 09.02.21 10:00 - 12:00 GW2 A4100 (FabLab)
Tue. 16.02.21 10:00 - 12:00 GW2 A4100 (FabLab)
Dr. Iris Bockermann
03-51-M7-8Künstlerische Praxis II: Digital Bodies - 2D und 3D Modellierung in der Kunst

Seminar (Teaching)
ECTS: 4

Additional dates:
Fri. 06.11.20 10:00 - 13:00 GW2 A4100 (FabLab)
Thu. 19.11.20 10:00 - 13:00 GW2 A4100 (FabLab)
Thu. 03.12.20 10:00 - 13:00 GW2 A4100 (FabLab)
Thu. 17.12.20 10:00 - 13:00 GW2 A4100 (FabLab)
Thu. 14.01.21 10:00 - 13:00 GW2 A4100 (FabLab)
Thu. 28.01.21 10:00 - 13:00 GW2 A4100 (FabLab)
Thu. 11.02.21 10:00 - 13:00 GW2 A4100 (FabLab)
Dr. Iris Bockermann
03-BA-800.01 (03-IBGA-IUG)Informatik und Gesellschaft
Computer and Society

Seminar (Teaching)
ECTS: 6

Das Seminar findet online statt.

Ralf Eric Streibl
03-BB-703.01 (03-IBAP-DBS)Datenbanksysteme
Database Systems

Lecture (Teaching)
ECTS: 9

Dates:
weekly (starts in week: 1) Tue. 12:00 - 14:00 Vorlesung online
weekly (starts in week: 1) Wed. 08:00 - 10:00 Vorlesung online
weekly (starts in week: 1) Wed. 14:00 - 16:00 Übung Online

Die Veranstaltung findet online zu den angegebenen Zeiten statt.
Profil: SQ, DMI, MC.

Prof. Dr. Sebastian Maneth
03-BB-707.01 (03-IBAP-ISEC)Informationssicherheit
Information Security

Lecture (Teaching)
ECTS: 6

Dates:
weekly (starts in week: 1) Tue. 14:00 - 18:00 Vorlesung online
weekly (starts in week: 1) Tue. 14:00 - 16:00

Profil: SQ
Die Veranstaltung findet online zu der angebenen Zeit statt.

Prof. Dr.-Ing. Carsten Bormann, (bitte cabo@informatik.uni-bremen.de benutzen)
Karsten Sohr
03-BB-801.01 (03-IBAA-MTI)Mensch-Technik-Interaktion
Human Computer Interaction

Kurs (Teaching)
ECTS: 6

Dates:
weekly (starts in week: 1) Thu. 10:00 - 12:00 online
weekly (starts in week: 1) Thu. 12:00 - 14:00 online

Profil: DMI, MC.

Die Veranstaltung findet online zu den angegebenen Zeiten statt.

Robert Porzel
Prof. Dr. Rainer Malaka
Dr. Tanja Döring
Susanne Putze
Dr. Nina Wenig
03-BB-802.01 (03-IBAA-ITM)Informationstechnikmanagement

Lecture (Teaching)
ECTS: 6

Dates:
weekly (starts in week: 1) Wed. 14:00 - 16:00 Vorlesung online

Profil: SQ, DMI.
Die Veranstaltung findet online statt.

Prof. Dr. Andreas Breiter
03-BB-805.05 (03-IBAA-ECA)E-Commerce-Anwendungen
E-Commerce Applications

Kurs (Teaching)
ECTS: 4

Dates:
weekly (starts in week: 1) Mon. 16:00 - 18:00 online

Profil: DMI
Die Verstaltung findet online zu der genannten Zeit statt.
Für Studierende des Zertifikatsstudiums DiMePäd ist eine Teilnahme nur bei ausreichender Kapazität möglich.

Markus Haydl
03-M-GS-6Data Science in Natural Sciences using R (in English)
a course on R programming and data science methods with practicals and projects

Lecture (Teaching)
ECTS: 3

Dates:
weekly (starts in week: 1) Wed. 14:00 - 16:00 Vorlesung online

Die LV findet in der Ebene 0 im Linux-Raum 0240 statt.

Prof. Dr. Stephan Frickenhaus (Lecturer/ Tutor)
03-M-WP-26Mathematische Grundlagen der Datenanalyse und Bildverarbeitung
Mathematical Basics of Data Analysis and Image Processing

Lecture (Teaching)
ECTS: 9

Dates:
weekly (starts in week: 1) Tue. 14:00 - 16:00 Vorlesung online
weekly (starts in week: 1) Wed. 08:00 - 10:00 Übung online
weekly (starts in week: 1) Wed. 10:00 - 12:00 Vorlesung online
Gael Rigaud
03-MB-802.02 (03-IMAA-ITMDS)IT-Management und Data Science (in English)
IT Management and Data Science

Blockveranstaltung (Teaching)
ECTS: 6

MPO 2012 Profil: SQ, DMI, MC.
MPO 2020 Schwerpunkt: AI
Die Veranstaltung findet online an folgenden Terminen statt:
5.11. um 16-18h ; 19.11. um 16-18h ; 27.11. um 14-16h ; 18.12. um 14-17h; 4.2. um 16-18h;
19.2. um 13-17h

Profil: SQ, DMI, MC.

Prof. Dr. Andreas Breiter
03-MB-803.04 (03-IMAA-MITR)Medien- und IT-Recht
Media and IT-Law

Kurs (Teaching)
ECTS: 6

Dates:
weekly (starts in week: 1) Tue. 10:00 - 12:00 Vorlesung online

Die Veranstaltung findet online über Zoom zum angegebenen Zeitpunkt statt.
MPO 2012: Profil SQ, DMI.
MPO 2020 Schwerpunkt: DMI

Prof. Dr. Iris Kirchner-Freis, LL.M.Eur.
03-MB-899.02/1 (03-IMS-IUAG)Intelligente Umgebungen für die alternde Gesellschaft
smart environment for the aging society

Seminar (Teaching)
ECTS: 3

Dates:
weekly (starts in week: 1) Thu. 14:00 - 16:00 Seminar online

Die Veranstaltung findet online zum genannten Zeitpunkt statt.
MPO 2012: Profil SQ, KIKR, DMI. Modul "Assistive Umgebungen, Zugänglichkeit und Design for All".
MPO 2020 Schwerpunkt: noch in Arbeit
Nach der MPO 2020 ist diese LV ein Masterseminar, keine Master-Aufbau Veranstaltung.

Christop W. Zetzsche
Kerstin Schill
Sven Thorsten Kluß
03-ME-804.05 (03-IMVA-STMW)Search Technology for Media & Web
Search Technology for Media + Web

Lecture (Teaching)
ECTS: 6

Dates:
weekly (starts in week: 1) Tue. 09:00 - 10:00 online
weekly (starts in week: 1) Thu. 09:00 - 10:00 Question Session -- online

Profil: KIKR, DMI
Die Veranstaltung findet online statt mit einem festen Termin

Klaus-Peter Leupold
08-26-GS-5Daten visualisieren und analysieren in R /C

Seminar (Teaching)

Dates:
fortnightly (starts in week: 1) Thu. 12:00 - 14:00 External location: https://bbb.zfn.uni-bremen.de/b/ale-ccz-jxn-hcl (Code: 428704) Onlinesitzung

Die Veranstaltung findet online statt.

Alexander Polte
08-27-1-MT1-2AEinführung in die Arbeit mit Geographischen Informationssystemen, Kurs A /A
Introduction to Geographic Information Systems - Course A

Exercises (Teaching)
ECTS: 3

Dates:
fortnightly (starts in week: 2) Mon. 08:00 - 10:00 GW2 B2750 (CIP-FB 8)
Tobias Tkaczick
08-27-1-MT1-2BEinführung in die Arbeit mit Geographischen Informationssystemen, Kurs B /A
Introduction to Geographic Information Systems - Course B

Exercises (Teaching)
ECTS: 3

Dates:
fortnightly (starts in week: 2) Mon. 10:00 - 12:00 GW2 B2750 (CIP-FB 8) (1 Credit hours)
Tobias Tkaczick
08-27-1-MT1-2CEinführung in die Arbeit mit Geographischen Informationssystemen, Kurs C /A
Introduction to Geographic Information Systems - Course C

Exercises (Teaching)
ECTS: 3

Dates:
fortnightly (starts in week: 3) Mon. 08:00 - 10:00 GW2 B2750 (CIP-FB 8) (1 Credit hours)

Additional dates:
Mon. 15.02.21 08:00 - 10:00 Zoom-Konferenz
Tobias Tkaczick
08-27-1-MT1-2DEinführung in die Arbeit mit Geographischen Informationssystemen, Kurs D /A
Introduction to Geographic Information Systems - Course D

Exercises (Teaching)
ECTS: 3

Dates:
fortnightly (starts in week: 3) Mon. 10:00 - 12:00 GW2 B2750 (CIP-FB 8) (1 Credit hours)

Additional dates:
Mon. 15.02.21 10:00 - 12:00 Zoom-Konferenz
Tobias Tkaczick
08-29-5-FEM-1-bData Science / online
[Data Science]

Seminar (Teaching)
ECTS: 6/3

Dates:
weekly (starts in week: 1) Tue. 10:00 - 12:00 (2 Credit hours)
Prof. Dr. Uwe Engel
08-29-5-FEM-1-eEinführung in SPSS / Präsenz und online
[Introduction to SPSS]

Seminar (Teaching)
ECTS: 6/3

Dates:
weekly (starts in week: 2) Wed. 14:00 - 18:00 (2 Credit hours)

Zeiten: Das Seminar ist als hybrides Blockseminar organisiert. Dazu wird angestrebt, drei Termine im ZIP-Raum zu haben, um die Basiskenntnisse in SPSS einüben zu können. Weitere Lerneinheiten finden online statt.
Der Kurs soll den Teilnehmenden erste Berührung mit SPSS vermitteln, einem statistischen Analyseprogramm, das z.B. in der Marktforschung eingesetzt wird. Dabei sollen die Teilnehmenden für den allgemeinen Umgang mit statistischen Daten und deren Zustandekommen sensibilisiert werden, den Aufbau einer entsprechenden Datenbank kennenlernen einfache deskriptive und induktive Analyseverfahren mit SPSS erlernen. Der Kurs setzt darauf, eine solide syntaxbasierte Basis aufzubauen, anstatt die Breite des Programms auszuloten.
Am Ende des Blockseminars sollen die Teilnehmenden sicher mit dem Aufbau einer Datenbank und grundlegenden Analyseinstrumenten in SPSS umgehen können. Für die Teilnahme sind keine Vorkenntnisse notwendig.

Minimalanforderung: Bearbeitung von Aufgaben.

3 CP: Aufgaben zu SPSS-Basis-Kompetenzen bearbeiten

6 CP: Klausur im Zip-Raum.

Britta Busse
09-50-GS-1 / OnlineFilmmaking (in English)

Seminar (Teaching)

Dates:
weekly (starts in week: 1) Wed. 14:00 - 18:00 GW2 A4120 (4 Credit hours)

Kurzbeschreibung:
This seminar is for all students with interests in Filmmaking. The focus is set on production. Students will form a filmcrew and learn how to organize and produce a short film after a script. Screen writing is a small part of this seminar. The first step is the creation, revision and optimization of a script. If the pandemic restrictions allow we will have a Casting and location scouting. We will shoot the film with DSLR Cameras and different lenses. The postproduction will be realized with Final Cut in our Studio.
Even with the most strict restrictions due to Corona we will be able to produce a film together.

Dipl.-Ing. Bernd Bullwinkel
09-51-M4-6digital: Film und Überwachung/Überwachung als filmische Form

Seminar (Teaching)

Dates:
weekly (starts in week: 1) Thu. 10:00 - 12:00 Online (2 Credit hours)

Überwachung ist als filmisch-narratives Motiv ein Element einer Vielzahl an Filmproduktionen des klassischen Hollywoods, sowie in verschiedenen Filmgenres wie dem Kriminalfilm oder Science-Fiction Filmen. Als genuin „filmische Form“ (Kammerer) sind in filmische Narrationen eingebettete Überwachungsbilder jedoch in der Lage, herkömmliche Erzählweisen zu durchbrechen und die Frage nach dem „Modus der Beobachtung“ generell zu stellen.

In Anlehnung an das durch Michel Foucault entwickelte „panoptische Prinzip“ der Überwachung und seiner zeitgenössischen Theoretisierung in den surveillance studies (Lyon) soll das Seminar sich mit der Frage beschäftigen, wie Überwachung nicht nur auf narrativer Ebene filmisch behandelt wird, sondern welche kritischen Potenziale in der Aneignung verschiedener „Überwachungsästhetiken“ liegen. Immer wieder eignen sich Filmemacher*innen Überwachungsbilder und ihre Ästhetiken an, um im Sinnen einer „counter-surveillance“ auf die asymmetrischen Blick- und Machtverhältnisse der Video-Überwachung aufmerksam zu machen.

Das Seminar soll neben klassischen Überwachungsfilmen auch dokumentarische und filmessayistische Experimente besprechen und im engen Austausch mit der Theorie analysieren.

Florian Flömer
09-51-M4-7digital: In unnachahmlicher Treue? Positionen zur Fotografie in Theorie und Geschichte

Seminar (Teaching)

Dates:
weekly (starts in week: 1) Thu. 12:00 - 14:00 (2 Credit hours)

„Gegenstände, die sich selbst in unnachahmlicher Treue mahlen; Licht, gezwungen durch chemische Kunst, in wenigen Minuten bleibende Spuren zu lassen, die Contouren bis auf die zartesten Teile scharf zu umgrenzen, ja diesen ganzen Zauber (freilich einen farbenlosen) bei heiterem sonnenklaren Tage unserer nördlichen Zone in 8 bis 10 Minuten [...] hervorgerufen zu sehen, das spricht freilich unaufhaltsam den Verstand und die Einbildungskraft an.“ So schrieb Alexander von Humboldt in einem Brief an Herzogin Friederike von Anhalt-Dessau am 7. Februar 1839 über das soeben öffentlich bekanntgemachte fotografische Verfahren der Daguerreotypie. Allerdings ist die Gegenstands- oder Wirklichkeitstreue, die dem neuen Bildmedium hier attestiert wird, niemals unumstritten gewesen, und bereits in Humboldts begeistertem Kommentar geistern die Kategorien umher, die im Weiteren die Debatten um die Fotografie bestimmen sollten: das Verhältnis von Ähnlichkeit und Entstellung, Beweiskraft und Magie, Wahrheit und Lüge, Authentizität und Fälschung, Sichtbarkeit und Unsichtbarkeit, Original und Kopie, Kunst und Nicht-Kunst usw.
An ausgewählten Beispielen diskutieren wir fototheoretische Positionen, die hier Stellung bezogen oder/und diese Spannungsfelder selbst reflektiert und zur Diskussion gestellt haben. Unter anderem wird uns dabei auch interessieren, inwieweit sich dieselben Zuschreibungen und Argumentationen im Zeitalter der digitalen Fotografie verschoben haben oder auch wiederfinden lassen.

Prof. Dr. Kerstin Brandes
09-51-M12-5digital: ›Nach dem Film‹: Filmwissenschaft in der digitalen Welt

Seminar (Teaching)

Dates:
weekly (starts in week: 1) Tue. 17:00 - 20:00 (3 Credit hours)

Lehre und Forschung an Universitäten haben seit den 2000er Jahren einen Wandel erfahren. Die Digitalisierung aller Lebensbereiche ist auch an den Universitäten eine der treibenden Kräfte dieser Entwicklung. Prägend sind in diesem Kontext u.a. Prozesse der Ästhetisierung, Mediatisierung und Diversifizierung von Wissenschaft. Diese sind für die Film- und Medienwissenschaft von besonderer Bedeutung, da sie ihnen einen spezifischen Bedeutungszuwachs bescheren. Denn Wissenschaftsproduktion und -performance werden inzwischen Film und Medien basiert durchgeführt. D.h. Film- und Medienwissenschaft erhalten neue Möglichkeiten, aber auch neue Gegenstandsfelder. Dies gilt nicht nur für den Hype von Videokonferenzen während der Corona-Pandemie, sondern auch für die digitale Praxis von Lehre und Forschung insgesamt, deren Produktion, Performance und Publikation zunehmend medial gestaltet, aufbereitet und verwaltet wird. Wissenschaftliches Arbeiten und Publizieren setzt heute folglich nicht nur voraus, Kenntnisse von Textverarbeitungs- und Literaturverwaltungsprogrammen zu besitzen. Es bedeutet vielmehr auch, über Fähigkeiten zur Verarbeitung von audiovisuellen Daten und Formaten zu verfügen, um deren digitale Verwaltung, Aufbereitung und Publikation meistern zu können: wissenschaftliches Schreiben wird erweitert zu audiovisuellem Publizieren.
Das online Journal www.nachdemfilm.de wurde 1999 als Fachzeitschrift und Wissenschaftsnetzwerk der Film- und Medienwissenschaft gegründet, um Filmwissenschaft unter digitalen Bedingungen weiter zu entwickeln. Es kann als exemplarisch für den oben skizzierten Wandel der Wissenschaft betrachtet werden. In der aktuellen Ausgabe (2020) widmet sich das Journal der „Ästhetik und Theorie des digitalen Films“. Für 2021 ist einen Ausgabe zum Thema „Mit Film denken und handeln – Verfahren der Aneignung, des Zitats etc.“ geplant. Ausgehend von diesem Publikationsformat wird das Seminar den gegenwärtigen Wandel von Lehre und Forschung aus Perspektive der Film- und Medienwissenschaft thematisieren und danach fragen, wie sich diese Wissenschaften heute und in Zukunft gestalten.

Prof. Dr. Winfried Pauleit
09-54-5-M9digital: Digitale Religion? Religion in Zeiten tiefgreifender Mediatisierung

Seminar (Teaching)

Dates:
weekly (starts in week: 1) Thu. 12:00 - 14:00 Online (2 Credit hours)

Lange Zeit wurde Religion in digitalen Medien als Sonderfall betrachtet - als Ausnahmeerscheinung, manchmal sogar als Paradox. Heute, in Zeiten tiefgreifender Mediatisierung, sind digitale Medien als legitime Kommunikationsform und damit auch als Quelle anerkannt. Es stellt sich aber die Frage, wie man diese Art von Medien methodisch und theoretisch fassen kann. Das Seminar wird sich daher mit exemplarisch ausgewählten religionswissenschaftliche Themen wie Religion, Ritual, Identität, Gemeinschaft, Autentizität befassen. Wir werden anhand des Buches "Digital Religion" (Campbell 2013) Theorieansätze zu diesen Themenbereichen lesen, versuchen zu verstehen und kritisch anhand von Fallbeispielen empirischer Forschung in digitalen Medien diskutieren.
Literatur: Campbell, Heidi (Hg.): Digital Religion. New York: Routledge, 2013

Bemerkungen: Für Studierende, die in die neue Studienordnung wechseln: diese Veranstaltung entspricht Modul Rel 9.1 Medienanalyse, 3 CP.

Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler
09-54-MA-1-M4digital: Digital Ritual? Religionen im Kontext kultureller Transformationsprozesse des digitalen Zeitalters

Seminar (Teaching)

Dates:
weekly (starts in week: 1) Wed. 14:00 - 16:00 Online (2 Credit hours)

Wie werden Rituale definiert? Welche Rolle spielen digitale Rituale in verschiedenen Religionssystemen? Welche Bedeutungen werden digitalen Ritualen durch unterschiedliche Akteure zugeschrieben? Wie verändert sich dies im digitalen Zeitalter?
Diese und andere Fragen werden im Rahmen des Seminars gemeinsam bearbeitet. Neben einem historischen Überblick von unterschiedlichen Zugängen der Ritualforschung (u.a. Bell, Douglas, Geertz, Rappaport, Turner) werden vor allem aktuelle Ansätze aus dem Forschungsfeld Religion, Medien und Rituale bearbeitet (z.B. polythetische Definitionen des Ritualbegriffs, Mediatisierungstheorien). Die Studierenden sollen im Sinne des forschenden Lernens in Abstimmung mit der Dozentin selbst einen Schwerpunkt im Feld von Religion und digitale Rituale suchen und bearbeiten.

Studienleistung:
Es soll eine eigene Fragestellung entwickeln und eine eigene kleine Forschung exemplarisch durchgeführt werden, die am Ende des Semesters präsentiert wird. Es wird erwartet, dass regelmäßig kleine Aufgaben zu den Inhalten schriftlich in Einzel- bzw. Gruppenarbeit bearbeitet werden. Diese werden in den Lehrveranstaltungseinheiten sowie am Ende des Semesters gemeinsam diskutiert.

Prüfungsleistung:

Religionswissenschaft: Transformationen von Religion in Medien und Gesellschaft
 Modul 4 „Ästhetisierung“: Dauer 2+2 SWS über zwei Semester
Wahlpflichtmodul: Modulprüfung 6CP bzw. 9CP
Drei der Module M 1 - M 5 im MA Studium sind mit einer „großen Prüfung“ abzuschließen; die restlichen zwei Modulprüfungen bestehen aus einer „kleinen Prüfung“. Im Fall einer großen Prüfung wird das Modul mit 9 CP gewichtet, im Fall einer kleinen Prüfung mit 6 CP.

MATS Modul 8,9,10 - Profilierung: Gegenstandsbereiche der Transkulturalität

 Ein Modul „Gegenstandsbereiche der Transkulturalität“ wird aus 2 Seminaren (je 2 SWS) zusammengesetzt, die im thematischen Verbund oder separat studiert werden können. In einem Seminar wird neben der aktiven Mitarbeit (3 CP) eine schriftliche Arbeit (+3 CP) verfasst, die benotet wird (also insgesamt 6 CP). Im zweiten Seminar wird die aktive Mitarbeit ausschließlich in Form von mündlichen Präsentationen, Lektürearbeit oder kurzen schriftlichen Aufgaben erbracht (3 CP). Die Benotung des gesamten Moduls (6 CPs + 3 CPs = 9 CPs) erfolgt über die schriftliche Hausarbeit in einem der Seminare.

Dr. Dr. Lisa Kienzl
09-54-MA-3-M5hybrid: Transformationen religiöser Kommunikation in und durch die Covid19-Krise

Seminar (Teaching)

Dates:
weekly (starts in week: 1) Tue. 10:00 - 12:00 SFG 0150 (2 Credit hours)

ACHTUNG:
Für den General Studies-Bereich auch für Master-Studierende anderer Studiengänge geöffnet!

Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler
09-60-M6-1-digitalEinführung in quantitative Forschungsdesigns und Datenanalyse
Introduction to Quantitative Research Design and Data Analysis

Lecture (Teaching)

Dates:
weekly (starts in week: 1) Thu. 08:00 - 10:00 Online (1 Credit hours)


Josephine Bernadette Schmitt
09-60-M7-B-digitalProjektseminar: Wir gründen einen ZeMKI-Alumni-Verein
Project seminar: We found a ZeMKI alumni association

Seminar (Teaching)

Dates:
weekly (starts in week: 1) Mon. 14:00 - 16:00 Online (2 Credit hours)


Dr. Anke Offerhaus
09-60-M8/9-C-digitalRegulating the Digital Public Sphere - Regulating Hate (in English)

Seminar (Teaching)

Dates:
weekly (starts in week: 1) Tue. 14:00 - 16:00 Online (2 Credit hours)


Jens Pohlmann
09-60-M8/9-D-digitalMedien, Nachhaltigkeit, Zeit – eine qualitative Studie
Media, Sustainability, Time - a Qualitative Study

Seminar (Teaching)

Dates:
weekly (starts in week: 1) Thu. 10:00 - 12:00 (2 Credit hours)


Dr. Sigrid Kannengießer
09-60-M8/9-F-digitalKommunikationsethik im Medienwandel
Communication Ethics in times of media change

Seminar (Teaching)

Dates:
weekly (starts in week: 1) Thu. 16:00 - 18:00 Online (2 Credit hours)


Prof. Dr. Stefanie Averbeck-Lietz
09-60-M8/9-H-digitalFacetten digitaler Trauer und Erinnerung
Facets of digital grief and remembrance

Seminar (Teaching)

Dates:
weekly (starts in week: 1) Wed. 16:00 - 18:00 Online (2 Credit hours)


Dr. Anke Offerhaus
09-60-M8/9-J-digitalFormen und Felder des Journalismus
Types and Fields of Journalism

Seminar (Teaching)

Additional dates:
Fri. 06.11.20 14:00 - 16:00 Online
Fri. 20.11.20 09:00 - 12:30 Online
Fri. 04.12.20 09:00 - 12:30 Online
Fri. 18.12.20 09:00 - 12:30 Online
Fri. 15.01.21 09:00 - 14:30 Online


Dr. Anke Offerhaus
09-60-M8/9-L-digitalAutomatisierte Bildanalyse
Automated Image Analysis

Seminar (Teaching)

Additional dates:
Wed. 02.12.20 - Thu. 03.12.20 (Wed., Thu.) 10:00 - 16:00 Online
Wed. 13.01.21 - Thu. 14.01.21 (Wed., Thu.) 10:00 - 16:00 Online

Kommentar:

Blocktermine

Prof. Dr. Cornelius Puschmann
09-71-A.1-2 HYBRIDDigital Life (in English)

Seminar (Teaching)

Dates:
weekly (starts in week: 1) Tue. 14:00 - 16:00 Online

Additional dates:
Tue. 10.11.20 14:00 - 16:00 SFG 0140
Tue. 01.12.20 14:00 - 16:00 SFG 0140
Tue. 15.12.20 14:00 - 16:00 SFG 0140
Tue. 19.01.21 14:00 - 16:00 SFG 0140
Tue. 09.02.21 14:00 - 16:00 SFG 0140

Description:

Prof. Dr. Cornelius Puschmann
09-71-A.3-1-DIGITALdigital: Communication, Religion and Ethics in Digital Society (in English)

Seminar (Teaching)

Dates:
weekly (starts in week: 1) Thu. 14:00 - 16:00 Online (2 Credit hours)


Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler
09-71-A.3-2 DIGITALMedia & Education (in English)

Seminar (Teaching)

Dates:
weekly (starts in week: 1) Tue. 10:00 - 12:00 Online (2 Credit hours)

Description:

Prof. Dr. Karsten Detlef Wolf
09-M52-03-07Erkenntnisse in der physikalischen, digitalen und formalen Welt [digital]
Knowledge in the physical, digital and formal world

Seminar (Teaching)

Dates:
weekly (starts in week: 1) Thu. 10:00 - 12:00 (2 Credit hours)

Kurzbeschreibung:
Die Veranstaltung gibt eine Einführung in erkenntnistheoretische Probleme der exakten Wissenschaften (Mathematik, Physik, Informatik) und deren historische Wurzeln. Typische Fragen, die behandelt werden, lauten: Was gilt als gute Erklärung in der Physik – und warum? Wie verändern künstliche Intelligenz und „big data“ unsere Erkenntnismöglichkeiten – und können sie „kreativ“ sein? Wovon handelt eigentlich die Mathematik – und warum gibt es in ihr keine Umbrüche wie in anderen Disziplinen?
Lernziele:
Die Teilnehmer des Seminars erlangen Kenntnis über wissenschaftsphilosophische Grundprobleme der exakten Wissenschaften. Sie können diese kritisch bewerten und auch Personen außerhalb ihres Fachgebiets souverän kommunizieren. Sie lernen, sich mit Originaltexten aus der theoretischen Philosophie intensiv und kritisch auseinanderzusetzen.
Literatur:
Nach Absprache im Verlauf der Veranstaltung.

Prof. Dr. Dr. Norman Sieroka
12-23-GO3-111Mediendidaktik & Medienbildung. Reflexion und Evaluation digitaler Elemente in der Lehre und der Gesellschaft
Media Didactics & Media Education. Reflection and evaluation of digital elements in teaching and society

Seminar (Teaching)
ECTS: 3

Dates:
weekly (starts in week: 1) Thu. 10:00 - 12:00 Online (2 Credit hours)

M.Ed. GO
EW-L GO3 ©

Till Rümenapp
12-23-MAUMHET-113Multimediale Lernmöglichkeiten im DAZ-Unterricht (Primar und Sek)
Multimedia learning opportunities in DaF-DaZ lessons

Seminar (Teaching)
ECTS: 2-3

Dates:
weekly (starts in week: 1) Mon. 16:00 - 18:00 Online (2 Credit hours)

MAUMHET: 1 ©
DaZ

Dr. Mehmet Latif Durlanik
12-55-B3-4Didaktische und methodische Zugangsweisen des Sachunterrichts (FD): Energie und Technik in Zeiten des Klimawandels verstehen und multimedial vermitteln
Didactical approach to Interdisciplinary Science Education: Natural phenomena

Seminar (Teaching)
ECTS: 3

Dates:
weekly (starts in week: 1) Fri. 12:00 - 14:00 Online (2 Credit hours)

TN-Begrenzung 40
Gekoppelt an Seminar 12-55-B3-2

Dr. Linya Coers
Dr. Christian Staden
Moritz Reinhards
12-55-BAUMHET-103Cybermobbing und neue Medien - (k)ein Thema für die inklusive Grundschule
Cyberbullying and new media - no/a topic in inclusive elementary schools

Seminar (Teaching)
ECTS: 3

Dates:
weekly (starts in week: 1) Tue. 10:00 - 12:00 GW2 B1150 (Planungswerkstatt) (2 Credit hours)

Additional dates:
Tue. 03.11.20 10:00 - 12:00 GW2 B1580

EW-L BA-UM-HET
Inklusive Pädagogik

Chris-Michell Barnick, M.Ed.
12-55-E/P-SQ-115Die digitale ISSU-Werkstatt: Erklärvideos zu Phänomenen der Sachbildung
Explaining phenomena with digital media in interdisciplinary Science Education

Seminar (Teaching)
ECTS: 3

Additional dates:
Sat. 07.11.20 10:00 - 14:00 Online
Sat. 16.01.21 10:00 - 14:00 Online

B.A. BiPEP / B.Sc GO
Schlüsselqualifikation ©

Dr. rer. nat. Corina Rohen
12-M90-M7-865Digitale Transformation und Bildungsorganisation
Digital Transformation and Educational Organizations

Seminar (Teaching)
ECTS: 3

Additional dates:
Fri. 13.11.20 14:00 - 18:00 GW2 B1216
Fri. 27.11.20 14:00 - 18:00 GW2 B1216
Fri. 04.12.20 14:00 - 18:00 GW2 B1216
Fri. 18.12.20 14:00 - 18:00 GW2 B1216
Fri. 15.01.21 13:00 - 19:00 GW2 B1216
Dr. Daniela Ahrens
12-M90-M7-877Medien in der beruflichen Aus- und Weiterbildung I
Media in Vocational Education and Training I

Seminar (Teaching)
ECTS: 4

Dates:
weekly (starts in week: 1) Mon. 10:00 - 12:00

Für Studierende der Studiengänge M.A. Erziehungs- und Bildungswissenschaften, M.Ed. Lehramt an berufsbildenden Schulen - Pflege sowie M.A. Berufspädagogik Pflegewissenschaft

Prof. Dr. Karsten Detlef Wolf