Zum Inhalt springen

Erasmus+

Erasmus Plus Logo

Wer sich bewegt, bewegt Europa

Das von der EU-Kommission initiierte Erasmus-Programm fördert die Studierenden-und Mitarbeitermobilität mit Partnern im Erasmus-Raum. Darüberhinaus werden Kooperationsprojekte mit Partnern innerhalb und außerhalb Europas finanziert. 

Der Universität Bremen wurde aufgrund ihrer Erasmus-Bildungserklärung für die gesamte Laufzeit des Erasmus+ - Programms die Erasmus-Charta verliehen.

Mit der Verleihung der bis 2020 gültigen Erasmus- Universitätscharta ist die Universität Bremen berechtigt, ERASMUS+ -Maßnahmen zu beantragen und durchzuführen.

Kontakt

Barbara Hasenmüller
ERASMUS Hochschulkoordinatorin

Tel. +49-421-218-60362
euprogprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

 

Studierendenmobilität

Donuts mit Erasmus Fähnchen

Studienaufenhalt oder Praktikum im europäischen Ausland

Mehr als 400 Studierende schickt die Uni Bremen über das Erasmus-Programm zu einem Studien- oder Praktikums-Aufenthalt ins europäische Ausland.
Umgekehrt studieren mehr als 200 Gaststudierende von den Erasmus-Partnerhochschulen für ein oder zwei Semester an der Universität Bremen.

Studierende können pro Studienphase (BA, MA, PhD) für bis zu 12 Monate über das Erasmus-Programm gefördert werden.

Erasmus-Studium

Sie möchten ein Auslandsstudium im europäischen Ausland absolvieren? Die Universität Bremen bietet Ihnen Austauschplätze an mehr als 300 Partnerhochschulen im Erasmus-Raum. Ein Erasmus-Austauschplatz bietet viele Vorteile, unter anderem der Erlass der Studiengebühren, Ansprechpartner an der Universität Bremen und an der Partnerhochschule, die Anerkennung der im Ausland erworbenen Studienleistungen und einen Mobilitätszuschuss.

mehr

Erasmus-Praktikum

Auslandspraktika ermöglichen Ihnen, studien- und fachbezogene Erfahrungen im Berufsalltag zu sammeln, zu "netzwerken" und wichtige Firmenkontakte für den späteren Berufseinstieg zu knüpfen.
Wenn Sie ein Praktikum im europäischen Ausland machen möchten, können Sie das über das Erasmus-Programm fördern lassen.
Unterstützt werden 2 bis 12-monatige Praktika in Unternehmen, Organisationen, Schulen, etc.

mehr

Erasmus-Gaststudierende

Sie sind Studentin an einer unserer Erasmus-Partnerhochschulen und möchten im Rahmen des Erasmus-Programms für ein oder zwei Semester an der Universität Bremen studieren? Dann sind Sie hier genau richtig. Die Universität Bremen bietet Ihnen ein umfangreiches Newcomer- und Orientierungsprogramm an.

Hier finden Sie Informationen zur Anmeldung und unseren Angeboten für Gaststudierende.

Erasmus-Staff-Mobility

Erasmus-Mobilität für Lehrende

Im Rahmen des ERASMUS-Programms haben Lehrende die Möglichkeit, einen Lehrauftrag an einer ERASMUS-Partnerhochschule durchzuführen. Förderberechtigt sind Angehörige der Universität, darunter ausdrücklich auch Doktoranden, die in die Lehre einbezogen sind. Die Finanzierung erfolgt durch die entsendende Hochschule.

mehr

Erasmus-Mobilität für Mitarbeiter

Sie sind Mitarbeiterin oder Mitarbeiter in der Verwaltung oder dem technischen Dienst und haben Interesse, eine Fortbildung im Ausland zu machen? Dann können Sie sich für die Erasmus-Mobilität für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bewerben.

Mit dem Ziel, den Internationalisierungsprozess an den Hochschulen fortzuführen, unterstützt das Erasmus-Programm Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen. Gefördert werden z.B. die Teilnahme an Erasmus Staff Weeks, Hospitationen, Workshops oder  Sprachkurse. 

Die ERASMUS-Mobilität für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wird von der Hochschulleitung ausdrücklich unterstützt und ist Teil des Personalentwicklungsprogramms der Universität Bremen.

mehr

Incoming Staff Mobility

Im Rahmen des Erasmus-Programms können Lehrende und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Partnerhochschulen an der Universität Bremen eine Staff Mobility durchführen.

Falls sie nicht bereits persönilche Kontakte mit Hochschullehrerinnen und Hochschullehrern haben, können Lehrende ihre Anfragen direkt an die Erasmus-Beauftragten der Studiengänge richten.

Das International Office organisiert regelmäßig Staff Weeks. In Kooperation mit den anderen Hochschulen im Lande Bremen führt die Uni Bremen im 2-Jahres-Rhythmus eine hochschulübergreifende Staff Week durch.

mehr

Erasmus-Internationale Dimension

Mobilität mit Partnerländern

Die Universität Bremen hat sich seit 2015 an der Förderlinie Erasmus-Internationale Dimension beteilig und Mittel für Kooperationen mit Parterhochschulen in Brasilien, Belarus, Georgien und Israel erhalten. Für das Förderjahr 2017-2019 hat sie Fördermittel für die Kooperation mit verschiedenen Partnerhochschulen in Kamerun erhalten. Im Rahmen des Projekts werden vor allem Dozenten, und Mitarbeitermobilität sowie der Austausch von Doktoranden unterstützt.

mehr

Kooperationsprojekte

Das Erasmus+ Programm fördert Kooperationsprojekte mit Hochschulen innerhalb, aber auch ausserhalb der EU.

Mit den Erasmus-Strategischen Partnerschaften können Kooperationsprojekte mit Partnern im Erasmus-Raum durchgeführt werden. Ziel ist die Unterstützung von ihrer Internationalisierungsaktivitäten.

Das Programm Erasmus Mundus Joint Master Degrees unterstützt die Einrichtung und Durchführung von Joint Degrees mit europäischen Partnern, mit dem Ziel exzellente Studierende aus der ganzen Welt für diese Programme zu gewinnen.

Für den strukturierten Ausbau der Kooperation von Hochschulen und Unternehmen können Mittel über das Programm Wissensallianzen beantragt werden.

Mit dem Ziel Hochschulen und Hochschulsysteme in mehr als 150 Partnerländern der EU zu modernisieren oder aufzubauen, werden Kapazitätsaufbauprojekte gefördert.

Außerdem fördern die Jean-Monnet-Aktivitäten die Lehre und Forschung zur Europäischen Union.

Detaillierte Infos finden Sie hier.