Zum Inhalt springen

Notfallbetreuung

"Die Notfallmamas"

Wenn mal Not an Mama oder Papa ist

Ein erkranktes Kind oder der Ausfall der Kinder-Regelbetreuung stellen Arbeitnehmer*innen oft vor große Herausforderungen. Wenn dann noch ein wichtiger beruflicher Termin wahrgenommen werden muss und spontan keine Betreuungsmöglichkeit besteht, wird es besonders schwierig.
Um Mitarbeiter*innen in diesen Fällen zu unterstützen bietet die Universität Bremen künftig eine Notfallkinderbetreuung über das Unternehmen „Die Notfallmamas“ an. Die Kinderbetreuung kann im eigenen Wohnumfeld erfolgen.
Die Notfallbetreuung soll kurzfristigen Betreuungsengpässe dienen.

FAQ
Wer kann die Notfallbetreuung in Anspruch nehmen?
Die Notfallkinderbetreuung des Unternehmens „Die Notfallmamas“ richtet sich an alle Mitarbeiter*innen der Universität Bremen mit Kindern von 0 bis 12 Jahre.
Was bietet die Universität?

  • Angebot einer kurzfristige Kinderbetreuung durch qualifizierte Betreuungskräfte des Unternehmens „Die Notfallmamas“
  • Übernahme der Betreuungskosten

Wann kann die Notfallbetreuung in Anspruch genommen werden?

  • Erkrankung des Kindes
  • Kurzfristiger unvorhergesehener Wegfall der Regelbetreuung
  • Unvorhergesehene Mehrarbeit (Krankheitsvertretung o.ä.)
    sowie
  • wichtige dienstliche Verpflichtung
  • Sitzung, Vorlesung, Forschungsauftrag, o.ä.
  • keine Vertretungsmöglichkeit

Welche Kosten entstehen für die Mitarbeiter*innen?
Die Universität übernimmt die Kosten für die Kinderbetreuung. Weitere Informationen sind im Beschäftigtenportal zu finden.

Wie wird ein Betreuungsbedarf angemeldet?

  1. Unter Downloads ist der Vordruck „Anmeldung eines Kinder-Notfallbetreuungsbedarfs“ zu finden. Dieser Vordruck ist ausgefüllt per E-Mail an uns über:
    notfallmamasprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de zu senden. Die Anmeldung eines Betreuungsbedarfs kann einen Tag vor der gewünschten Betreuung bis spätestens 15.00 Uhr erfolgen.
  2. Der/die Mitarbeitende erhält innerhalb von wenigen Stunden eine Bestätigungsmail von der Universität sofern „Die Notfallmamas“ zusagt haben, eine Betreuung zu realisieren.
  3. „Die Notfallmamas“ schicken eine qualifizierte Kinderbetreuungskraft zur gewünschten Betreuungsadresse.

Sie wünschen mehr Informationen über die Anbieterin: "Die Notfallmamas"? Hier finden Sie diese!

KONTAKT
Samira Abdel Wahed
Referat 08
E-Mail: notfallmamasprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de
Tel. 0421 218 60857
Anmeldung bis 15 Uhr zum Folgetag, täglich von Montag bis Freitag.

Downloads: