Zum Inhalt springen

Schule in Farbigen Zuständen

Schulkooperation mit der Wilhelm-Focke-Oberschule in Bremen Horn

Lesen, schreiben, rechnen – forschen?

Der SFB 1232 arbeitet in Kooperation mit der Wilhelm-Focke-Oberschule (WFO) in Bremen Horn zusammen. Seit August 2017 begleiten wir eine Klasse für 3 Jahre (von Jahrgangstufe 5 bis Jahrgangsstufe 7) wöchentlich mit 2 Schulstunden Projektunterricht.

Auf unserem Blog können Sie miterleben, wie sich "Schule in Farbigen Zuständen" entwickelt.

Eine Projektvorstellung von "Schule in Farbigen Zuständen" finden Sie hier.

Angebot im Wahlpflichtbereich für Mädchen

Berührungsängste mit Technikthemen? Wir wollen gemeinsam entdecken, wie viel Spaß in Technik steckt! Ab Sommer 2018 bieten wir die AG "MINTFarbige Zustände - so bunt sind Technik und Naturwissenschaften!"für Mädchen der Klassenstufen 5 - 7 im Wahlpflichtbereich an der WFO an. Dafür hat der SFB verschiedene MINT-Akteur*innen gewinnen können, ein gemeinsames Angebot zu machen, um die Mädchen die diversen Aspekte und Möglichkeiten im MINT-Bereich ausprobieren zu lassen.

Das Halbjahr-Programm 2018/2019:

  • „Die spannende Welt der Architektur - Konstruieren und Gestalten von Bauwerken", Fa. Baukasten (Architektur) Luise Lübke
  • "Mit der High-Speed-Kamera unterwegs", SFB 1232,  (Materialwissenschaft) Nils Ellendt
  •  "Clever-Kissen - Wie Kissen intelligent werden“, SMILE-Projekt (Informatik), Nadine Dittert, Eva-Sophie Katterfeldt
  • „Die Kälte ausgetrickst – Wie Tiere und Pflanzen den Winter überstehen“, (Biologie), Masterarbeit bei Prof.in Elster
  • "Altmetall - mach was draus", SFB 1232 (Materialforschung) Michael Baune, Ingmar Bösing

Schule in Farbigen Zuständen - was bedeutet das genau?

Einrichtung einer speziell ausgerichteten Klasse

Im August 2017 startete die Klasse an unserer Kooperationsschule, der Wilhelm Focke Oberschule in Bremen. Sie ist in gleicher Anzahl mit Mädchen und Jungen besetzt. Ziel ist es, die Schülerinnen und Schülern naturwissenschaftlich-technisch, sowie in Teilen auch gesellschafts- und medienwissenschaftlich zu fordern und zu fördern.

Durchgeführte Module

 

5. Jahrgangsstufe - Schuljahr 2017/2018

  • ab 08/2017 "Werkstoffdetektive"
  • ab 11/2017 "Programmieren mit Arduinos"
  • ab 01/2018 "Metallzeit - Evolution durch Werkstoffe"
  • ab 03/2018 "Altmetall - Mach' was draus"
  • ab 05/2018 "Märchenhafte Material" - Ein Videoprojekt

Der Projektunterricht

Im Projektunterricht behandeln wir Themen und Inhalte, die am Fachunterricht anknüpfen und die Kinder weiterführen in die Welten der Materialwissenschaften, der Mathematik und Informatik. Die Lehrkräfte der Unterrichtsfächer Deutsch, Mathe, Naturwissenschaften, Wirtschaft Arbeit Technik sowie Gesellschaft und Politik bereiten gemeinsam mit den Fachkräften des Sonderforschungsbereiches den Unterricht vor.

6. Jahrgangsstufe - Schuljahr 2018/2019

  • ab 08/2018 "Arduinos in Interaktion"
  • ab 10/2018 "Licht, Materie, Energie"
Uni Bremen / Harald Rehling

Konkret!?

Konkret bedeutet dies 2 Wochenstunden Projektunterricht, in denen die Forscherinnen und Forscher aus dem SFB gemeinsam mit den Lehrkräften der Wilhelm-Focke-Oberschule den Unterricht gestalten – in der Schule, an der Universität und in den Forschungsinstituten.

Langfristige statt punktuelle Nachwuchsförderung

Der SFB begleitet die Klasse langfristig, gefördert sind zunächst die Klassenstufen 5 – 7, geplant ist eine Verlängerung.

Publikationen

Cornelia S. Große, Claudia Sobich, Sebastian Huhn, Markus Leuschner, Rolf Drechsler, Lutz Mädler. Arduinos in der Schule
Lernen mit Mikrocontrollern. Computer+Unterricht 30 (2018), Heft 110, S. 43 - 45. [Link zum PDF]

Aktualisiert von: Claudia Sobich