Zum Inhalt springen

Aktuelles

"MINTFarbige Zustände - so bunt sind Technik und Naturwissenschaften"

Im neuen Schulhalbjahr startet das vom SFB 1232 konzipierte Angebot für Schülerinnen im Wahlpflichtbereich der Jahrgänge 5 bis 7 an der Wilhelm-Focke-Oberschule.

Mädchen und Technik - das passt super zusammen! Gemeinsam mit verschiedenen MINT-Akteurinnen und Akteuren der Universität und aus dem Lande Bremen haben wir ein "Schnupperprogramm" zusammengestellt, bei dem Mädchen die diversen Aspekte und Möglichkeiten im MINT-Bereich ausprobieren können. Die ersten 4 Termine drehen sich rund um das Thema "Architektur" und werden von Luise Lübke von der Architektur- und Bauschule durchgeführt. Hier wurde schon gleich beim ersten Termin über Material und plastische Baukörper gesprochen und mit Lehm alles umgesetzt und ausprobiert. Fachwerk, Beton und Skelettbauweise werden uns nächste Woche beschäftigen. Aber auch das weitere Programm für das Halbjahr lässt bei den Schülerinnen schon viel Vorfreude aufkommen

Das weitere Programm:

  • "Mit der High-Speed-Kamera unterwegs", SFB 1232  (Materialforschung) Nils Ellendt - wir beobachten, wie sich die kleine und schnelle Dinge bewegen, die unser Auge sonst nicht sehen könnte

  •  "Clever-Kissen - Wie Kissen intelligent werden“, SMILE-Projekt (Informatik), Nadine Dittert, Eva-Sophie Katterfeldt - die Informatikerinnen zeigen uns, wie wir Kissen zum Leuchten bringen

  • „Die Kälte ausgetrickst – Wie Tiere und Pflanzen den Winter überstehen“, (Biologie), Masterarbeit bei Prof.in Elster -  wir finden heraus, wie Tiere und Pflanzen sich durch die Evolution an kalte Lebenswelten anpassen und so den extremen Verhältnissen seit Jahrtausenden trotzen

  • "Altmetall - mach was draus", SFB 1232 (Materialforschung) Michael Baune, Ingmar Bösing - wir machen "Upcycling" und aus Altmetall schnelle Boote, mit denen wir ein Wettrennen veranstalten.

Über die einzelnen Stunden werden wir in unserem Blog berichten.

Arbeiten mit Ton in der AG "MINTFarbige Zustände"
Aktualisiert von: Claudia Sobich