Zum Inhalt springen

Aktuelles

Raumschiffreparatur

Unter dem Motto "Astronomie" sind Explore Science, die naturwissenschaftlichen Erlebnistage vom 30.08. - 01.09.18 im Bremer Bürgerpark zu Gast. Der SFB bietet in diesem Rahmen Workshops für Kinder an. Wir machen uns gemeinsam auf die Suche nach geeigneten Materialien für eine Raumschiffreparatur.

"Ihr kommt von einem weit entfernten Planeten und habt eine Raumschiffpanne. Glücklicherweise befindet ihr euch in der Nähe zu einem schönen, blauen Planeten namens Erde und macht euch auf die Suche nach einem geeigneten Material, um euer Raumschiff zu reparieren". Unter diesem Motto machten sich  Lasse Langstädter (TP D04) und  Ingmar Bösing (TP D03) gemeinsam mit Kindern aus Bremer Grundschulen auf die Suche nach den Werkstoffeigenschaften von verschiedenen Materialien und bekamen dabei Unterstützung von Claudia Sobich und Emilia Kurilov (beide TP Ö). An vier Stationen wurden die Materialien Pappe, Kunststoff, Aluminium und Eisen auf Leitfähigkeit, Gewicht, Oberfläche und Elastizität getestet. Die Kinder, die gerade erst Lesen und Schreiben gelernt haben, wussten schon eine ganze Menge über die verschiedenen Materialien und tauchten gerne weiter ein in die Welt der Materialien, z.B. beim Untersuchen der Oberflächen mit Hilfe eines Mikroskops oder beim Basteln eines eigenen Raumschiffs, das noch dazu die Leitfähigkeit verschiedener Materialien testen kann. Bei einer Abschlussbesprechung, konnten die kleinen Forscherinnen und Forscher schon sehr genau ihre Ergebnisse interpretieren und gut argumentieren, welchen Werkstoff sie am ehesten zur Reparatur einsetzen würden. Die Aliens können ruhig kommen, unsere Reparaturteams sind bereit!  Vielen Dank an die Klaus-Tschira-Stiftung für die reibungslose Organisation und gelungene Explore-Science-Tage im Bremer Bürgerpark.

Hier gibt es noch mehr Infos zu unserem Workshop.

Claudia Sobich forscht mit Kindern am Mikrsoskop.
Aktualisiert von: Claudia Sobich