Zum Inhalt springen

Aktuelles

Start für neues Teilprojekt: D04 – Formänderungshistorie

Ab April 2018 bewilligt die DFG ein zusätzliches Teilprojekt für den Bereich Deskriptorermittlung. Das Teilprojekt D04 beschäftigt sich mit der Übertragung von Zugversuchen als Charakterisierungsart auf Deskriptoren für die Untersuchung von Mikroproben.

Zugversuche gehören zu den Standardverfahren bei der Charakterisierung von Werkstoffen und liefern allgemein anerkannte Eigenschaften wie die Streckgrenze, die Bruchdehnung und die Kaltverfestigung. Eine direkte Umsetzung des Zugversuchs auf die kugelförmigen Proben des SFB ist im Hochdurchsatzverfahren aufgrund der Probengeometrie und -größe sowie der aufzubringenden Zugkräfte nicht möglich. Daher stellt sich unser neues Teilprojekt der Herausforderung, ein Verfahren zu entwickeln, das näherungsweise Zugspannungen in den Mikroproben verursacht, die in Bezug zu makroskopisch ermittelten Werkstoffeigenschaften gesetzt werden können.

D04 - Zu den Seiten des Teilprojektes

Aktualisiert von: Claudia Sobich