Zum Hauptinhalt springen

Irland

Wenn Sie sich für ein Studiensemester in Irland entscheiden, stehen Ihnen mehrere Möglichkeiten offen, dies zu organisieren. Der Studiengang „E-SC/ Englisch“ der Universität Bremen bietet Austauschprogramme mit der Partneruniversität Maynooth, aber auch nichtuniversitäre Angebote sind verfügbar. Zur Unterstützung Studierender, die sich ihren Auslandsaufenthalt selbst organisieren wollen („Free Mover“), stehen einige Organisationen und Förderprogramme bereit, die nach den Hochschulkooperationen vorgestellt werden.

Auch wenn die Anzahl der Angebote vieler Organisationen für Irland vergleichsweise gering erscheint, ist es lohnenswert, sich gründlich zu informieren. Beauftragte des Studienganges „E-SC/ Englisch“ arbeiten momentan an der Pflege und Erweiterung der Kontakte mit verschiedenen Universitäten in Europa in der Hoffnung, in der Zukunft die Auswahl der Partnerhochschulen noch zu vergrößern, und auch Irland und vor allem seine Hauptstadt Dublin wird hierbei nicht vernachlässigt.

News

---

Partneruniversitäten des Studienganges „E-SC/ Englisch“

Dublin City University

Studiengang: E-SC | Studienplätze pro akademisches Jahr: 6
Kontakt: Henrike Evers, erasmus-fb10protect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

National University of Ireland (Maynooth)

Studiengang: E-SC | Studienplätze pro akademisches Jahr: 5
Kontakt: Henrike Evers, erasmus-fb10protect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

ERASMUS

ERASMUS ist ein seit 25 Jahren bestehendes Programm der Europäischen Union, das Studierende bei der Organisation, aber auch bei der Finanzierung von innereuropäischen Auslandsaufenthalten unterstützt, um so ihre Mobilität zu fördern. Hilfe erfahren Sie hier beispielsweise bei der Betreuung durch die Gasthochschule und bei der Anerkennung der im Ausland erbrachten akademischen Leistungen. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite von StudentInnen International. Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen, den stets aktualisierten Hinweisen zu Bewerbungsfristen, Erfahrungsberichten, und sonstige Ankündigungen auf der Lernplattform Stud.IP zu folgen.

Geben Sie einfach in die Suchmaske im Vorlesungsverzeichnis (unter „Veranstaltung hinzufügen“) die Worte ‘Auslandsaufenthalt English-Speaking Cultures‘ ein und wählen Sie das entsprechende Suchergebnis aus. Sobald Sie sich in die Veranstaltung eingetragen haben, werden Sie unter „Meine Veranstaltungen“ auf dem Laufenden gehalten. Alternativ können Sie sich auch mit der Beauftragten für Internationales und Erasmus Koordinatorin im FB 10, Frau Henrike Evers in Verbindung setzen.

Außeruniversitäre Organisationsmöglichkeiten eines Auslandssemesters

Als Studierende haben Sie natürlich auch die Möglichkeit, sich unabhängig von den Kooperationen des Studiengangs „E-SC/ Englisch“ bei jeder Universität in den Irland für ein Studiensemester zu bewerben. Grundsätzlich ist es hierbei hilfreich, auf Organisationen zurückzugreifen, die bereits in Verbindung mit einigen Universitäten stehen, und daher bei der Organisation und eventuell auch bei der Finanzierung des Auslandsaufenthaltes beratend zur Seite stehen.

DAAD

Der Deutsche Akademische Austauschdienst fördert die Internationalität deutscher Hochschulen und vergibt Stipendien an Studierende, die einen Teil ihres Studiums im Ausland ablegen wollen. Seit seiner Gründung 1925 hat er bereits über 1,5 Millionen Menschen unterstützt.

College Contact

College Contact ist ein seit 2001 existierendes, privates Unternehmen, das Studierenden kostenlos bei der Organisation von Auslandsaufenthalten zur Seite steht und dabei unter anderem auf ein Netzwerk von über 200 Partnerhochschulen in über 35 Ländern zurückgreifen kann. Wer eine Alternative zum Austausch über Erasmus sucht, wird hier möglicherweise fündig.

Education in Ireland

Education in Ireland ist eine staatliche Organisation, die sich bemüht, den Bekanntheits- und Beliebtheitsgrad Irlands als Studienziel zu steigern. Auf der Education in Ireland Webseite erfährt man Details über die Austauschprogramme an sechs verschiedenen irischen Universitäten. Hier steht ein breites Spektrum von Studiengängen zur Auswahl, die sowohl für ein als auch für zwei Semester belegt werden können.

Fremdsprachenassistent

Das Assistant Teacher Programm wird vom Pädagogischen Austauschdienst organisiert, der auf der Kultusministerkonferenz beruht und inzwischen seit über 60 Jahren besteht. Fremdsprachenassistenten unterstützen Deutschlehrer an Schulen und Hochschulen oder leiten selbstständig Klassen. In Irland ist das Einsatzgebiet von FremdsprachenassistentInnen auf den Sekundarbereich beschränkt, Hochschulen stehen hier nicht zur Auswahl.

Achtung: Bewerbungen müssen hier sehr frühzeitig abgegeben werden (z.B. Ende November für einen Aufenthalt, der im Oktober des nachfolgenden Jahres beginnt).

Eine Übersicht über einige weitere Möglichkeiten zur Finanzierung eines Auslandsaufenthaltes finden Sie auch auf der Internetseite des International Office.

Praktika in Irland

In einigen wenigen Fällen ist es möglich, statt eines Studiensemesters ein Praktikum im englischsprachigen Ausland zu absolvieren (sehen Sie bitte unbedingt zuerst ihre entsprechende Prüfungsordnung ein, ob dieser Fall für Sie zutrifft!). Bei der Organisation eines Praktikums in Irland können Ihnen neben anderen folgende Einrichtungen behilflich sein. Hierbei sollten Sie weder vergessen, dass Praktika teilweise nicht vergütet werden, noch, dass die vermittelnden Organisationen nach erfolgreichem Abschluss eine Vermittlungsgebühr verlangen. Sie sollten aber keinesfalls vergessen, mit den zuständigen MitarbeiterInnen der Universität Bremen abzusprechen, unter welchen Bedingungen ein Praktikum anerkannt wird.

Praktika.de

Pratika.de bietet laut eigener Aussage professionelle Unterstützung bei der Stellensuche und dem Bewerbungsablauf und verweist auf eine Erfolgsquote bei der Vermittlung von Stellen von 97%. Im bereitgestellten „Bewerbungspackage“ erhält man beispielsweise Hinweise zu Struktur und Aufbau internationaler Bewerbungsunterlagen.

World of XChange

Das Ziel von World of XChange, einer Tochterorganisation der Firma HRMI (Human Resource Management International) ist nach eigener Aussage, dass die Welt ein wenig enger zusammenrückt. Dies soll unter anderem durch die Unterstützung bei der Planung von und Bewerbung auf Plätze für Aus- und Weiterbildung im Ausland geschehen. World of XChange besteht seit 1997 und hält in Irland mehr als 140 Angebote für Praktikanten und Praktikantinnen bereit.

GLS Sprachenzentrum

Das in Berlin ansässige GLS (Global Language Services) Sprachenzentrum legt nach eigenen Angaben weniger Fokus auf den Erwerb beruflicher Kenntnisse als auf den Ausbau der Sprachfertigkeiten im beruflichen Kontext. GLS ist unter anderem Mitglied im „Fachverband Deutscher Sprachreise Veranstalter“ und der „Association of Language Travel Organizations“ und betreibt auch eine Online Community.