Zum Hauptinhalt springen

Malta

Flagge von Malta

Sollten Sie an einem Auslandssemester auf Malta interessiert sein, finden Sie hier einige Möglichkeiten, um Ihren Wunsch zu verwirklichen. Der Studiengang „E-SC/ Englisch“ der Universität Bremen bietet zusammen mit dem Studiengang „Linguistik" ein Austauschprogramm mit der renommierten Partneruniversität University of Malta an – Ansprechpartner ist hierfür Herr Prof. Thomas Stolz. Doch auch wenn Sie diese Alternative nicht zu nutzen wünschen, stehen Ihnen immer noch Wege offen. Es gibt außeruniversitäre Organisationen, die Ihnen behilflich sein können, und auch eine komplett eigenständige Bewerbung direkt bei der Universität ist möglich. Lassen Sie sich nicht davon abschrecken, dass es nur eine einzige Universität auf Malta gibt – an der University of Malta haben beinahe alle Professoren internationale Erfahrung und das Niveau ist sehr hoch. Die zumeist kleinen Seminargrößen sorgen hier für eine umgängliche und konzentrierte Arbeitsatmosphäre. Und auch außerhalb des Universitätslebens wird es nicht langweilig – ein großes Freizeitangebot und vor allem die Nähe zu Deutschland und die über 300 Sonnentage im Jahr machen Malta zu einer verlockenden Alternative.

News

---

Partneruniversität des Studienganges „E-SC/ Englisch“

University of Malta (Msida)

Studiengang: E-SC | Linguistik | Studienplätze pro akademisches Jahr: 2
Kontakt: Henrike Evers, erasmus-fb10protect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

ERASMUS

ERASMUS ist ein seit 25 Jahren bestehendes Programm der Europäischen Union, das Studierende bei der Organisation, aber auch bei der Finanzierung von innereuropäischen Auslandsaufenthalten unterstützt, um so ihre Mobilität zu fördern. Hilfe erfahren Sie hier beispielsweise bei der Betreuung durch die Gasthochschule und bei der Anerkennung der im Ausland erbrachten akademischen Leistungen. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite von StudentInnen International. Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen, den stets aktualisierten Hinweisen zu Bewerbungsfristen, Erfahrungsberichten, und sonstige Ankündigungen auf der Lernplattform Stud.IP zu folgen.

Geben Sie einfach in die Suchmaske im Vorlesungsverzeichnis (unter „Veranstaltung hinzufügen“) die Worte ‘Auslandsaufenthalt English-Speaking Cultures‘ ein und wählen Sie das entsprechende Suchergebnis aus. Sobald Sie sich in die Veranstaltung eingetragen haben, werden Sie unter „Meine Veranstaltungen“ auf dem Laufenden gehalten. Alternativ können Sie sich auch mit der Beauftragten für Internationales und Erasmus Koordinatorin im FB 10, Frau Henrike Evers in Verbindung setzen.

Außeruniversitäre Organisationsmöglichkeiten eines Auslandssemesters

Als Studierende haben Sie natürlich auch die Möglichkeit, sich unabhängig von den Kooperationen des Studiengangs „E-SC/ Englisch“ in Malta für ein Studiensemester zu bewerben. Grundsätzlich ist es hierbei hilfreich, auf Organisationen zurückzugreifen, die bereits in Verbindung mit einigen Universitäten stehen, und daher bei der Organisation und eventuell auch bei der Finanzierung des Auslandsaufenthaltes beratend zur Seite stehen.

DAAD

Der Deutsche Akademische Austauschdienst fördert die Internationalität deutscher Hochschulen und vergibt Stipendien an Studierende, die einen Teil ihres Studiums im Ausland absolvieren wollen. Seit seiner Gründung 1925 hat er bereits über 1,5 Millionen Menschen unterstützt.

Malta Student

Malta Student – Studieren in Malta liefert einen detaillierten Überblick über die University of Malta, inklusive Zugangsvoraussetzungen, Bewerbungsprozess (auch für Nicht-Erasmusstudierende), Studiengängen und Unterkunft. Es werden außerdem Tipps für Transport, sowohl zur als auch auf der Insel, Freizeitbeschäftigungen und Erfahrungsberichte bereitgestellt.

College Contact

College Contact ist ein seit 2001 existierendes, privates Unternehmen, das Studierenden kostenlos bei der Organisation von Auslandsaufenthalten zur Seite steht und dabei unter anderem auf ein Netzwerk von über 200 Partnerhochschulen in über 35 Ländern zurückgreifen kann. Wer eine Alternative zum Austausch über Erasmus sucht, wird hier möglicherweise fündig.

Eine Übersicht über einige weitere Möglichkeiten zur Finanzierung eines Auslandsaufenthaltes finden Sie auch auf der Internetseite des International Office.

Praktika in Malta

In einigen wenigen Fällen ist es möglich, statt eines Studiensemesters ein Praktikum im englischsprachigen Ausland zu absolvieren (sehen Sie bitte unbedingt zuerst ihre entsprechende Prüfungsordnung ein, ob dieser Fall für Sie zutrifft!). Bei der Organisation eines Praktikums in Malta können Ihnen neben anderen folgende Einrichtungen behilflich sein. Hierbei sollten Sie weder vergessen, dass Praktika teilweise nicht vergütet werden, noch, dass die vermittelnden Organisationen nach erfolgreichem Abschluss eine Vermittlungsgebühr verlangen. Sie sollten aber keinesfalls vergessen, mit den zuständigen MitarbeiterInnen der Universität Bremen abzusprechen, unter welchen Bedingungen ein Praktikum anerkannt wird. Aufgrund der vergleichsweise geringen Zahl an Angeboten von Organisationen könnte es gerade für Malta-Interessierte eine gute Wahl sein, sich eigenständig um ein Auslandspraktikum zu kümmern.

Praktikum Down Under

Praktikum Down Under bezeichnet sich selbst als Spezialist für Auslandspraktika. Auch wenn der Name eine reine Orientierung an Australien und Neuseeland vermuten lässt, bietet diese Organisation ein Praktikumspaket für Malta an, das einen Unterkunftsservice, persönlichen Ansprechpartner und eine Überprüfung der Bewerbungsmappe beinhaltet.

PractiGo

PractiGo kombiniert Auslandsprakikta mit Sprachkursen und sorgt so zum einen für die Festigung und Verbesserung der Sprache und zum anderen für Erfahrung in anerkannten Betrieben. Hier werden laut eigener Aussage ausführliche Beratung und Betreuung sowohl bei der Vorbereitung als auch vor Ort geboten. Teilnehmer können ihre Praktikumsplätze relativ frei wählen und genießen auch bei der Unterkunft Wahlmöglichkeiten.

German-Maltese

German-Maltese ist das Organ der Deutsch-Maltesischen Handelskammer, in dem Unternehmen sich zusammenschließen, um Handelsbeziehungen zu verbessern. Praktika sind wahrscheinlich bei einigen der ca. 60 auf Malta ansässigen deutschen Unternehmen möglich. Hier empfiehlt sich weitere Recherche, um auch bei den Unternehmen direkt nachfragen zu können.