Details

Speed-Dating mit Theorie und Praxis – ein Rendezvous mit der bande dessinée (BD) im Rahmen des FD3-Moduls Französisch am 28.01.2021

Um möglichst vielfältige Perspektiven zu Zielen, Inhalten und Methoden des BD-Einsatzes im Französischunterricht aufzudecken, wird ein Format namens „Ein Rendezvous mit der bandedessinée“ in das aktuelle FD3-Modul Französisch (WS 20/21) integriert. Zu diesem „Online-Date“ werden drei Expert*innen aus der Fremdsprachendidaktik eingeladen, die in Theorie (Universität) und/oder Praxis (Schule) tätig sind und im Bereich der BD-Didaktik versiert sind. Alle drei Expert*innen erhalten jeweils im Rahmen von 15 Minuten die Gelegenheit, ihre individuelle Perspektive auf den Einsatz von BDs im Französischunterricht anhand einer exemplarischen BD zu „pitchen“. Im Rahmen dieser Kurzpräsentationen geht es darum, das Thema BD und die damit verbundenen eigenen Vorstellungen und Erfahrungen verständlich auf den Punkt zu bringen sowie die Studierenden anhand von einprägsamen Beispielen (z.B. BD-Ausschnitten), Vergleichen und Formulierungen für den Gegenstand zu begeistern. Am Ende eines jeden Pitches werden die Studierenden dazu eingeladen, offen gebliebene Fragen zu stellen und diese gemeinsam mit den Expert*innen zu diskutieren.

Ein solches Pitch-Format bietet eine ideale Vorbereitung für die Studierenden, da sie in den nachfolgenden zwei Sitzungen der Veranstaltung ebenso selbst ausgewählte BDs präsentieren werden: In diesem Rahmen stellen sie in Kleingruppen den Inhalt einer BD vor und unterbreiten begründet didaktisch-methodische Vorschläge für deren Einsatz im Französischunterricht. Die ausgewählten BDs der Studierenden sind sodann Gegenstand der individuellen Prüfungsleistungen (= Hausarbeiten).

 

Zur Durchführung des Formats werden folgende Expert*innen aus dem BD-Bereich teilnehmen:

  1. Prof. Dr. Corinna Koch, Professorin für Romanistische Fachdidaktik an der Universität Münster,
  2. Kay Schwemer, Französischlehrer an der Thomas Mann Schule Lübeck und Autor der BD-Reihe Francomics des Cornelsen Verlags,
  3. Verena Plomer, Französischlehrerin am Städt. Heinrich-Heine-Gymnasium in München und Autorin bei Ernst Klett Sprachen.

 

Moderation: Dr. Georgia Gödecke