Studienexkursion nach Angoulême

Auf dem FIBD vom 25.01. bis 28.01.2024

Zum Abschluss des Semesters machte sich eine Gruppe von Studierenden der Frankoromanistik in Begleitung von Myriam Macé und Karen Struve auf nach Angoulême zum Festival International de la Bande Dessinée, dem größten Comicfestival Europas!

Die Exkursion fand im Rahmen eines Seminars von Myriam Macé zu autobiographischen Bandes Dessinées (Wise2023/24) statt.

Die vier aufregenden Festivaltage boten den Teilnehmenden tiefe Einblicke in die faszinierende Welt des sogenannten Neuvième Art...

  • mit Rencontres d'auteur.e.s und Masterclasses sowie Ausstellungen (mit bzw. zu Catherine Meurisse, Joann Sfar, Fabrice Neaud, Nine Antico und Riad Sattouf u.v.m.)
  • mit lustigen duels en bulles
  • mit den gut besuchten Ausstellungspavillons der großen und der Indepentverlage und einem Manga-Pavillon
  • mit dem Sammeln von individuellen Widmungen (dédicaces) inklusive der außergewöhnlichen Möglichkeit zum direkten Austausch mit Autor:innen

... und natürlich mit dem stundenlangen Stöbern und wunderbaren Verlieren in den in Wort und Bild erzählten Geschichten - den planches, cases, bulles und protagonistes der Bandes Dessinées!

À une pochaine fois!