Zum Inhalt springen

Howto: eine Literatur- und Link-Verwaltung im Studium verwenden

Wir empfehlen, vom ersten Semester an eine Literaturverwaltung zu nutzen, um Ihre Literatur über das gesamte Studium, ohne abtippen zu müssen, zu sammeln und immer wieder darauf zentral zurückgreifen zu können, inbesondere für Ihre Abschlussarbeit, Ihre Hausarbeiten oder auch in Ihrem Beruf nach dem Studium oder in Ihrer akademischen Laufbahn.

Werkzeuge zur Literaturverwaltung

Es gibt verschiedene Werkzeuge zur Literaturverwaltung. Die Staats- und Universitätsbibliothek bietet Lizenzen zu Citavi und RefWorks an (auch andere Hochschulen bieten hier eine kostenlose Nutzung an). Die Lizenzen sind jedoch unter Umständen nach dem Studium nicht mehr kostenlos nutzbar oder nur eingeschränkt kostenlos nutzbar.

Mit einer Literaturverwaltung müssen Sie keine Daten per Hand eingeben, sondern können diese mit einem Klick von einer Webseite übernehmen, z. B. aus der Unibibliothek. Diese Funktion bieten nahezu alle Werkzeuge.

Die Vorteile von Bibsonomy:

  • jederzeit überall verfügbar: Sie können Links und Literaturhinweise jederzeit und überall online abrufen, ergänzen und bearbeiten, auch an fremden Rechnern und organisiert in Arbeitsgruppen.
  • Literatur und Links in gleicher Ansicht verwalten: Sie können Literatureinträge und Links nebeneinander (oder auch nur eines von beiden) in der gleichen Ansicht verwalten.

Die in unserer Infothek vorgestellten Links und Literaturhinweise können Sie genauso einfach in Ihren eigenen Bibsonomy-Literatur-/Linkliste übernehmen. Mit einem Klick übernehmen Sie auch Suchergebnisse im Katalog der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen nach Bibsonomy. 

Wenn Sie sich für Bibsonomy entschieden haben, schauen Sie sich unsere Videos zu Bibsonomy an (siehe unten) oder melden Sie sich gleich bei Bibsonomy an und probieren den Dienst aus.

Zotero als empfehlenswerte Alternative zu Bibsonomy

Eine empfehlenswerte Alternative zu Bibsonomy ist Zotero, welches wir kurz im zweiten Video vorstellen. Der besondere Vorteil gegenüber Bibsonomy ist die Zusammenarbeit mit Textverarbeitungsprogrammen, so dass Sie automatisiert über Zotero Quellenangaben und automatisierte Bibliographien in Ihre Textdokumente einfügen können. In Zotero können Sie verschiedene Quellen verwalten und ablegen, neben Links auch z. B. Bildmaterial.

Bibsonomy.org: Lesezeichen und Literatureinträge nachschlagen und filtern

Im ersten Video zeigen wir, wie Sie Lesezeichen und Literatureinträge aus einem unserer Lernmodule nachschlagen und filtern können (4:05 min).

Eine Inhaltsübersicht mit Sprungmarken finden Sie unter YouTube unterhalb des jeweiligen Videos unter "mehr anzeigen". Für hörbehinderte NutzerInnen stehen automatisierte Untertitel bereit.

Video bei YouTube mit Kapitel-/Sprungmarken

Bibsonomy.org: Lesezeichen und Literatureinträge online verwalten und exportieren

Unser zweiter Screencast zeigt, wie Sie Lesezeichen und Literatureinträge mit Bibsonomy.org verwalten und eine Literaturliste ausgeben können (7:27 min).

Video bei YouTube mit Kapitel-/Sprungmarken

Literaturverwaltungs-Programme im Überblick

Zotero (kostenlos, in Textverarbeitung nutzbar)

Bibsonomy (kostenlos, nur online verwendbar)

Citavi und RefWorks (über die SuUB kostenlos erhältlich, in Textverarbeitung nutzbar)