Zum Hauptinhalt springen

Aslı Polatdemir

Aslı Polatdemir

wissenschaftliche Mitarbeiterin (2014-2016)

Aslı Polatdemir

Vita

Seit April 2016

  • Promotion mit dem Dissertationsprojekt "Empowerment Concepts of Women's Movements in Turkey: A Foucauldian Analysis of Subjectification Through Websites"

2015

  • Durchführung einer Lehrveranstaltung an der Universität Bremen

2014-2015

  • Mehrmonatige Forschungsaufenthalte, Publikationen und Vorträge in Deutschland, in England und in der Türkei im Rahmen des Forschungsprojekts und der Promotion

2014-2016

  • Mitarbeit im Forschungsprojekt „Frauenbewegungen im innertürkischen Vergleich“ an derUniversität BremenPromotion an der Universität Bremen

2013

  • Master-Abschluss im Bereich Politische Wissenschaft mit Begleitfach Nah- und Mittelost Studien an der Universität Heidelberg als DAAD-Stipendiatin
  • Masterarbeit mit dem Titel „Die Repräsentation der muslimischen Frauen im Westen: Glorifizierte Aktivistinnen im Arabischen Frühling(?)"

2011

  • Bachelor-Abschluss im Bereich Internationale Beziehungen an der Universität Istanbul, Türkei

2009/2010

  • Austauschjahr an der Universität Tübingen Forschungsinteressen
  • Genderperspektive in Postcolonial Studies, Orientalismus, die Repräsentation der muslimischen Frauen im Westen, Geschlechterpolitik und Frauenbewegungen in der Türkei/ im Vorderen Orient

Berufliche Erfahrungen

2012/2013

  • Dolmetscherin Internationales Frauen- und Familienzentrum Heidelberg e.V., Heidelberg

2011

  • Projekt Assistentin Turkish Armenian Business Development Council, Istanbul, Türkei

Abgeschlossene Praktika

  • In der türkischen Redaktion der Deutschen Welle in Bonn, Deutschland und bei der International Organization for Migration (IOM) in Istanbul, Türkei

Zusatzqualifikation

  • Mitglied des »Netzwerks für (rassismus)kritische Migrationsforschung: Repräsentation, Community & Empowerment« an der Universität Bremen und der Alumni-Netzwerke von 3rd UN Alliance of Civilizations Summer School 2012, Portugal und Euro-Mediterranean Youth Parliament 2013, Schweden

Sprachen Deutsch, Englisch, Türkisch