Zum Inhalt springen

Medienpädagogik

Medienpädagogik - Didaktik multimedialer Lernumgebungen

Der Arbeitsbereich Medienpädagogik - Didaktik multimedialer Lernumgebungen gehört zur Abteilung Schulpädagogik und Didaktik.

Medienpädagogik als wissenschaftliche Disziplin und Lehrgebiet beschäftigt sich mit der Analyse von Medieninhalten und -anwendungen sowie deren Entwicklungen aus pädagogischer Perspektive, und der darauf aufbauenden Gestaltung von Lern-, Erziehungs- und Bildungssituationen.

Als Lehrgebiet zielt Medienpädagogik auf die Befähigung von Studierenden zu einem wissenschaftlich fundierten pädagogischen Handeln in der Berufspraxis sowie auf die Reflexion der eigenen Werthaltungen und Vorannahmen.

Erziehungs- und bildungswissenschaftliche Konzepte und Erkenntnisse werden dabei durch Konzepte und Erkenntnisse u.a. aus der Kommunikations- und Medienwissenschaft, Mediensoziologie, Medienpsychologie und Informatik unterstützt (siehe Sektion Medienpädagogik 2017).

Der Arbeitsbereich bildet außerdem das ZeMKI-Lab "Medienbildung und Bildungsmedien".