Professionalisierung angehender Lehrkräfte im Einsatz von Sprachfördertechniken

Zielsetzung

Durch den gezielten Einsatz von Sprachfördertechniken können pädagogische Fachkräfte und Lehrkräfte Kinder und Jugendliche mit Sprachförderbedarf implizit unterstützen (Reber & Schönauer-Schneider, 2018). Für den Erwerb dieser Sprachförderkompetenz bedarf es sowohl theoretischen Wissens als auch praktischer Übung in authentischen Kontexten (Beckerle et al., 2018). Für die nachhaltige Integration des Wissens in pädagogisches Handeln haben sich in der Professionalisierungsforschung vor allem die beiden Aspekte der (videobasierten) Reflexion und Feedback als wirksam erwiesen (Lohse-Bossenz et al., 2019). Bislang fehlt es jedoch an universitären Seminarkonzepten, im Rahmen derer Studierende ihre Sprachförderkompetenzen anhand von praktischer Erprobung, Reflexion und Feedback weiterentwickeln können.

Ziel des Forschungsprojekts ist die Entwicklung und Evaluation eines entsprechenden Seminarkonzepts. Im Sommersemester 2022 erfolgt die Pilotierung des Konzepts und der begleitenden Erhebungsmethoden. Anhand des ersten Durchlaufs erfolgt die Überarbeitung des Konzepts. Zusätzlich wird explorativ untersucht, welchen Einfluss die praktische Erprobung von Sprachfördertechniken in Verbindung mit videobasierter Reflexion und Feedback auf die Entwicklung von Sprachförderkompetenzen hat. Die Hauptuntersuchung wird im Sommersemester 2023 stattfinden.

Literatur

Beckerle, C., Mackowiak, K., Koch, K., Löffler, C., Heil, J., Pauer, I. & Dapper-Saalfels, T. von (2018). Der Einsatz von Sprachfördertechniken in unterschiedlichen Settings in Kindertageseinrichtungen. Frühe Bildung, 7(4), 215–222.

Lohse-Bossenz, H., Schönknecht, L. & Brandtner, M. (2019). Entwicklung und Validierung eines Fragebogens zur Erfassung reflexionsbezogener Selbstwirksamkeit von Lehrkräften im Vorbereitungsdienst. Empirische Pädagogik, 33(2), 164–179.

Reber, K. & Schönauer-Schneider, W. (2018). Bausteine sprachheilpädagogischenUnterrichts.  Reinhardt.

Ausgewählte Publikationen