Zum Hauptinhalt springen

Grünwald, Annika

Annika Grünwald

Sprechstunden  n.V.
SekretariatAnja Müller (GW2, Zimmer A 2.610) ist zurzeit nicht erreichbar.
Tel.: +49 (0)421 218-69436 
Email:annika.gruenwaldprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de
Raum:Universitäts-Boulevard 11/13, GW2, Raum B 2.045
28359 Bremen
Annika Grünwald

Arbeitsschwerpunkte

  • Reflexion und Professionalisierung in der Lehrer*innenbildung
  • Portfolioarbeit / e-Portfolios
  • Lesesozialisation

Vorträge

Juni 2019: Reflexionskompetenz entwickeln bei der Arbeit mit e-Portfolios (gemeinsam mit Stephanie Grünbauer (Biologiedidaktik) auf der Fachtagung „Digitales Lehren und Lernen – Innovative Methoden in der Aus- und Weiterbildung der Pflege- und Gesundheitsberufe“, Bremen)

Forschungs- und Entwicklungsprojekte

  • e-Portfolio - Teilprojekt 2 aus "Schnittstellen gestalten" - das Zukunftskonzept für die Lehrerbildung an der Universität Bremen
  • Leseautobiografien zur Anregung von Reflexion in der Lehrer*innenbildung (Promotionsprojekt)

Publikationen

Grünwald, Annika & Nickel, Sven (2018). Grundzüge des fachspezifischen e-Portfolios Deutsch in der Grundschule. Teilbeitrag aus: Del Ponte, A. et al.: Teilprojekt 2: p:ier - Portfolio: individuell, elektronisch, reflektiert. In: Resonanz. Magazin für Lehre und Studium an der Universität Bremen. Sonderausgabe 2018: Professionalisierung zum Reflective Practitioner. Schnittstellen gestalten - das Zukunftskonzept für die Lehrerbildung an der Universität Bremen. Universität Bremen: Bremen, S 38. (Gesamtbeitrag Del Ponte et al.: S. 23-45)

Grünwald, Annika. (2017): Optimierung des Umgangs mit der Ressource Wissen. Förderung von Wissensteilung in Bildungseinrichtungen. In: Wissenschaftsmanagement. Zeitschrift für Innovation. 3/2017, S. 50-53.

Werdegang

  • Tutorin am Germanistischen Institut der Universität Münster (2007-2009)
  • Studentische Hilfskraft in der Kommission für Mundart- und Namenforschung in Münster; Projekt: Westfälisches Wörterbuch, Band III (2008-2009)
  • Magister in Deutscher Philologie, Geschichte und Philosophie an der Universität Münster (2009)
  • Zusatzqualifizierung von Lehrkräften im Bereich Deutsch als Zweitsprache in Hannover (2010)
  • Dozentin für Deutsch als Zweitsprache in Integrations- bzw. Alphabetisierungskursen (2010-2012)
  • Zertifikatsprogramm „Bildungsmanagement“ an der Universität Oldenburg (2013-2016)
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Teilprojekt „e-Portfolio“ (Qualitätsoffensive Lehrerbildung) für den Arbeitsbereich Deutschdidaktik Grundschule an der Universität Bremen (2016-2019)
  • Wissenschaftliche Mitarbeitetin im Arbeitsbereich Deutschdidaktik (seit 2019)