Zum Hauptinhalt springen

Dr. Helen Oelgeklaus

Dr. Helen Oelgeklaus

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Sprechstundennach Vereinbarung per Mail
SekretariatMarion Seiler
Tel.: +49 (0)421 218-69415 
Email:helen.oelgeklausprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de
Raum:Universitäts-Boulevard 11/13, GW2, Raum A 1.220
28359 Bremen
Dr. Helen Oelgeklaus

Schwerpunkte in Forschung und Lehre

  • Umweltbildung & Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • Pedagogical Content Knowledge (PCK, themenspezifisches fachdidaktisches Lehrerwissen)
  • Lehrer-Professionalisierung

Wissenschaftlicher und beruflicher Werdegang

2000-2007

Studium Biologie und Deutsch (Lehramt), Universität Bremen, Staatsexamensarbeit: „Bildung für Nachhaltigkeit: Entwicklung, Erprobung und Evaluation von Umweltbildungsmaterialien zum Thema Wattenmeer“

2007-2008

Umweltpädagogin der Gemeinde Rantum / Sylt &  Leitung einer pädagogischen Werkstatt im Schullandheim Rantum / Sylt

2008-2011

Wissenschaftliche Mitarbeiterin & Doktorandin der AG Biologiedidaktik, Carl-von-Ossietzky Universität Oldenburg, im Projekt „Der Klimawandel vor Gericht – Ein Projekt zur Förderung von ökologischer Urteilskompetenz bei Jugendlichen“

2011-2013

Umweltpädagogin der Deutschen KlimaStiftung im Klimahaus®Bremerhaven

2012

Promotion (Dr. phil.), Dissertation: „Den Klimawandel unterrichten – Untersuchung zum Pedagogical Content Knowledge (PCK) von Lehrkräften zum Thema Klimawandel“

2014-2015

Wissenschaftliche Mitarbeiterin des Bund für Umwelt- und Naturschutz (BUND) e.V., Landesverband Bremen, Bereich Klima & Umwelt, Schulprojekte

seit Mai 2015

Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Arbeitsgruppe Interdisziplinäre Sachbildung / Sachunterricht, Universität Bremen

Publikationen

Didaktische Materialien

Oelgeklaus, H. & Oelgeklaus, D. (2012): Klimafrühstück. Sachunterricht kreativ. Heft 214. Dietzenbach: ALS.

Oelgeklaus, H. & Oelgeklaus, D. (2012): Asseln – Krebse unter’m Blumentopf. Sachunterricht kreativ. Heft 207. Dietzenbach: ALS.

Oelgeklaus, H. & Hößle, C. (2011): Veggiday: Ein fleischfreier Tag für den Klimaschutz?!. Unterricht Biologie, 370.

Eilks, I., Feierabend, T., Höttecke, D., Menthe, J., Hößle, C., Mrochen, M. &Oelgeklaus, H. (Hrsg.) (2011): Der Klimawandel vor Gericht - Unterrichtmaterialien für den Fachunterricht oder fächerübergreifende Projekte. Köln: Aulis.   

Oelgeklaus, H. (2010): Sturmfluten. Sachunterricht kreativ. Heft 194. Dietzenbach: ALS.

Aktionskonferenz Nordsee e.V. (Hrsg.) (2007): Ich! Nein ich! Streit im Watt. Ein Sachbuch zum Lesen, Vorlesen und Ausprobieren. Bremen: Eigenverlag Aktionskonferenz Nordsee.

Fachpublikationen

Oelgeklaus, H. & Hößle, C. (2013): Den Klimawandel unterrichten – Untersuchung zum Pedagogical Content Knowledge (PCK) von Lehrkräften zum Thema Klimawandel. In: Menthe, J., Höttecke, D., Eilks, I. & Hößle, C. (Hrsg.): Handeln in Zeiten des Klimawandels - Bewerten lernen als Bildungsaufgabe. Münster: Waxmann.

Oelgeklaus, H. (2012): Den Klimawandel unterrichten – Untersuchung zum Pedagogical Content Knowledge (PCK) von Lehrkräften zum Thema Klimawandel. Hamburg: Verlag Dr. Kovac.

Eilks, I., Feierabend, T., Hößle, C., Höttecke, D., Menthe, J., Mrochen, M. & Oelgeklaus, H. (2011): Bewerten Lernen und Klimawandel in vier Fächern – Einblicke in das Projekt „Der Klimawandel vor Gericht“ (Teil 1 & 2). Der Mathematische und Naturwissenschaftliche Unterricht, 64 (1 /2).

Oelgeklaus, H. & Hößle, C. (2010): „Den Klimawandel unterrichten“. Eine Untersuchung zum pedagogical content knowledge (PCK) von Lehrkräften zum Thema Klimawandel. In: D. Höttecke (Hrsg.): Entwicklung naturwissenschaftlichen Denkens zwischen Phänomen und Systematik. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik. Jahrestagung in Dresden 2009. Münster: LIT-Verlag, S.359 – 361.

Hößle, C. & Oelgeklaus, H.(2010): Mensa ohne Fleischangebot? – Ein Rollenspiel zum Thema Klimawandel. In: M. Fansa, C. Ritzau (Hrsg.): Kalte Zeiten - Warme Zeiten, Klimawandel(n) in Norddeutschland. Katalog zur Sonderausstellung Klimawandel im Landesmuseum für Natur und Mensch, Oldenburg. Darmstadt: Primus, S.132-135.    

Oelgeklaus, H., Hößle, C., Höttecke, D., Eilks, I., Feierabend, T., Menthe, J., Mrochen, M. (2010): Der Klimawandel vor Gericht: Von Flugobst, pupsenden Kühen und Soja im Tank. In: M. Fansa, C. Ritzau (Hrsg.): Kalte Zeiten - Warme Zeiten, Klimawandel(n) in Norddeutschland. Katalog zur Sonderausstellung Klimawandel im Landesmuseum für Natur und Mensch, Oldenburg. Darmstadt: Primus, S.128-131

Höttecke, D., Hößle, C., Eilks, I., Menthe, J., Mrochen, M., Oelgeklaus, H., Feierabend, T. (2010): Judgement and decision-making about socio scientific issues: A cross-faculty approach for learning about the climate change. In: I. Eilks & B. Ralle (Eds.), Contemporary Science Education - Implications from Science Education Research about Orientations, Strategies and Assessment. Aachen: Shaker, S.179-192.

Oelgeklaus, H. & Hößle, C. (2009): Den Klimawandel unterrichten – Untersuchung zum pedagogical content knowledge von Lehrkräften zum Thema Klimawandel. Internationale Tagung des FDdB, Kiel, Heterogenität erfassen – individuell fördern im Biologieunterricht. S. 146-147. (abstract).

Eilks, I., Höttecke, D., Feierabend, T., Mrochen, M., Hößle, C., Kellinghaus, H., Menthe, J. (2009): Der Klimawandel vor Gericht - Die Förderung ökologischer Bewertungskompetenz von Jugendlichen. In: D. Höttecke (Hrsg.): Chemie- und Physikdidaktik für die Lehrerbildung, Münster: LIT-Verlag, S.413- 415.

Mrochen, M., Höttecke, D., Eilks, I., Hößle, C., Menthe, J., Kellinghaus, H.; Feierabend, T. (2009): Bewerten im Fächervergleich. Wie verstehen Lehrkräfte verschiedener Fächer den Kompetenzbereich Bewerten. In: V. Nordmeier & H. Grötzbauch (Hrsg.), Tagungs-CD der DPG-Tagung 2009 in Bochum.

Höttecke, D., Eilks, I., Hößle, C., Menthe, J., Feierabend, T., Kellinghaus, H., & Mrochen, M. (2009): BNE in der Sekundarstufe – Planspiele als Lernansatz mit Alltags- und Ich-Bezug. Bewertungskompetenz und Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Sekundarstufe. In: F. Brickwede, & A. Bittner (Hrsg.): Kindheit und Jugend im Wandel! Umweltbildung im Wandel?: 14. Internationale Sommerakademie St. Marienthal. Berlin: Erich-Schmidt-Verlag, S.61-69.

Diekhoff, C., Kellinghaus, H., Osterhage, S., Schmitt, P., Waldmann, T. & Weber, A. (2006): Auf die Größe kommt es an – Auswirkungen von Habitatfragmentierung auf Pflanzen und Heuschrecken in Heiden. In: Abhandlungen des Naturwissenschaftlichen Vereins zu Bremen, Band 46 / 1.