Zum Hauptinhalt springen

Digitalisierung

Die zunehmende gesellschaftliche Digitalisierung fokussiert der Fachbereich sowohl als Querschnittsaufgabe der Lehrerbildung, als auch unter erziehungswissenschaftlichen und (fach-)didaktischen Gesichtspunkten schulischer und außerschulischer Erziehungs- und Bildungsprozesse. Forschungs- und Entwicklungsprojekte beziehen sich einerseits auf die Nutzung und Gestaltung digitaler Medien in schulischen und außerschulischen Erziehungs- und Bildungsprozessen von Kindern und Jugendlichen sowie in der Aus- und Weiterbildung, der Erwachsenenbildung und der Hochschulbildung. Sie beziehen sich darüber hinaus auf digitalisierte Prüfungsformen, Wirkungen und Voraussetzungen zunehmender Digitalisierung in Bildungs- und Sozialisationsprozessen und auf allgemeinbildende bzw. grundlegende Inhalte informatischer Bildung in der Fachdidaktik des Primarbereichs.