Zum Inhalt springen

Promotion

Zur vertraulichen Beratung von Doktoranden bei Problemen nicht-wissenschaftlicher Art können
Dr. Andrea Krause oder Prof. Dr. Ralf Dringen kontaktiert werden können.

Für alle Kandidaten/Kandidatinnen gilt die Promotionsordnung vom 8.7.2015.

Für Kandidatinnen/Kandidaten, die bereits vor dem Inkrafttreten der Ordnung vom 8.7.2015 als Doktorandinnen/Doktoranden angenommen (§ 4) wurden und bis Juli 2016 einen entsprechenden Antrag gestellt hatten, gilt die Promotionsordnung vom 14.03.2007.