Zum Inhalt springen

Thorsten Dickhaus

Ein Portrait von Thorsten Dickhaus

Ein Gesicht des Fachbereichs 3

Thorsten Dickhaus ist Professor für Mathematische Statistik und leitet die gleichnamige Arbeitsgruppe. Seit 2016 ist er zudem Vizedekan der akademischen Selbstverwaltung für Mathematik. In seiner Forschung beschäftigt er sich hauptsächlich mit gleichzeitiger statistischer Inferenz, z.B. wie man viele statistische Hypothesen gleichzeitig auf der Basis ein und desselben Datensatzes testen kann.

Nach dem Abitur absolvierte Thorsten Dickhaus zunächst eine Ausbildung zum mathematisch-technischen Assistenten am Forschungszentrum Jülich und studierte anschließend Technische Mathematik an der Fachhochschule Aachen, Abteilung Jülich. Anschließend erwarb Herr Dickhaus den M.Sc. in "Mathematik und Anwendungsgebiete" an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Er promovierte an der gleichen Universität.

Im Fachbereich 3 gefallen ihm besonders die Kollegialität, die kurzen Wege, das dezentrale Prüfungsamt und die dezentralen Ansprechpartner für Drittmittelfragen.

"Maria behielt jedoch all diese Worte und bewegte sie in ihrem Herzen." (Lukas 2, Vers 19), reflektiert dieses Lieblingszitat neben dem Schach im Club, dem Lesen und Hören von Musik, einen wichtigen Teil der Freizeitbeschäftigung von Herrn Dickhaus, seinen theologischen Fernstudiengang.

Lieber Thorsten, vielen Dank für das Interview!