Zum Inhalt springen

Detailansicht

Über die Verwendung der Mathematik in anderen Wissenschaften mit einem Fokus auf Signaltheorie / Prof. Reinhard Hochmuth, Universität Hannover

Teaser:
Startdatum: 28.01.2020 - 16:00
Enddatum: 28.01.2020 - 17:30
Adresse: MZH 6210
Organisator/Ansprechpartner: Prof. Jens Rademacher, Prof. Christine Knipping, (0421) 218-63745, (0421) 218-63721
Redner:
  • Prof. Reinhard Hochmuth / Universität Hannover

Mathematische Praktiken spielen eine bedeutende Rolle in vielen Wissenschaften und Studiengängen. Trotzdem werden erst seit kurzem Fragen bezüglich mathematischer Service-Lehrveranstaltungen systematisch didaktisch beforscht. Im Vortrag werden Konsequenzen aus der Beobachtung, dass die Anwendung der Mathematik auf reale Phänomene über Einzelwissenschaften wie Physik, Ingenieurwissenschaften, Soziologie, Psychologie usw. vermittelt ist, diskutiert.  Die Relevanz epistemologischer Überlegungen für die fachdidaktische Forschung wird unter anderem bezüglich der folgenden drei Fragen erläutert: a) Was kennzeichnet verschiedene Facetten mathematischer Diskurse in der Signaltheorie? b) Welche Facetten werden durch Konzepte wie den Modellierungskreislauf oder "Grundvorstellungen" adressiert? c) Wie reflektieren sich epistemologische Zusammenhänge bei Gestaltungsprozessen von Studiengängen und Modulstrukturen?

Einladung von Prof. Christine Knipping