Detailansicht

Kontinuitäten und Diskontinuitäten am Übergang von der Schule zur Hochschule - aus diskursiver Perspektive | Prof. Alexander Schüler-Meyer (Eindhoven University of Technology)

Kurzbeschreibung:
Startdatum: 04.05.2021 - 16:00
Enddatum: 04.05.2021 - 17:30
Adresse: ONLINE
Organisator/Ansprechpartner: Prof. Thorsten Dickhaus, Prof. Christine Knipping, (0421) 218-63651, (0421) 218-63721
Preis: 0€

Der Übergang von der Schulmathematik zur Hochschulmathematik stellt viele Lernende vor große Herausforderungen. Die Ursachen für diese Herausforderungen sind vielfältig und reichen von institutionellen und motivationalen Faktoren bis hin zu Unterschieden in den diskursiven Praktiken. Der theoretische Rahmen der Commognition erlaubt es, insbesondere die letztgenannten Unterschiede in den diskursiven Praktiken zu untersuchen. An zwei Beispielen wird gezeigt, wie es dieser theoretische Rahmen erlaubt, den Übergang von der Schul- zur Hochschulmathematik auf der Mikroebene von Lernprozesse zu erforschen. Dabei werden einerseits Umbrüche im mathematischen Diskurs sichtbar, andererseits aber auch Kontinuitäten zwischen Schulmathematik und Hochschulmathematik.