Zum Inhalt springen

News Detailansicht

Ehrendoktorwürde für Peter Maaß

Die Fakultät für Mathematik und Informatik der Universität des Saarlandes verleiht Peter Maaß am 29. Juni 2018 die Ehrendoktorwürde.

Peter Maaß kam eine seltene Ehre zuteil: Die Fakultät für Mathematik und Informatik der Universität des Saarlandes verleiht ihm am 29. Juni 2018 die Ehrendoktorwürde „in Anerkennung seiner Verdienste in der Numerischen Mathematik und deren innermathematischen Konsequenzen für die Theorie und Lösung inverser Probleme sowie deren weitreichenden Anwendungen in der medizinischen Bildgebung und Industrie“.

Peter Maaß studierte Mathematik in Karlsruhe, Cambridge und Heidelberg. Nach seinem Diplom wechselte er an die Technische Universität Berlin, wo er 1988 auch promovierte. Nach rund einem Jahr Forschung an der Tufts University in Boston kam Peter Maaß 1991 an die Universität des Saarlandes. Dort habilitierte er 1993 bei Professor Alfred K. Louis.

Kurz darauf erhielt er einen Ruf auf eine C4-Professur für Numerische Mathematik an die Universität Potsdam. 1999 folgte er dem Ruf an die Universität Bremen und leitet seitdem das Zentrum für Technomathematik. Peter Maaß gilt als einer der angesehensten und renommiertesten Mathematiker Deutschlands. Seine Hauptforschungsgebiete sind die Lösung inverser Probleme, die mathematische Datenanalyse sowie bildgebende Verfahren.

Die enge Verbindung von Peter Maaß mit der Universität des Saarlandes blieb seit Beginn der 1990er bestehen. Aktuell arbeitet Peter Maaß mit den beiden Saarbrücker Professoren Alfred K. Louis und Thomas Schuster sowie mit der promovierten Mathematikerin Anne Wald zusammen. Unter anderem forscht er im Rahmen einer deutsch-chinesischen Kooperation gemeinsam mit Prof. Louis im DFG-geförderten Projekt „Bimodale Rekonstruktion und Magnetic Particle Imaging“ sowie gemeinsam mit Prof. Schuster und Dr. Wald im BMBF-geförderten Projekt „Modellbasierte Parameteridentifikation in Magnetic Particle Imaging“.

Die Verleihung der Ehrendoktorwürde findet am kommenden Freitag, den 29. Juni 2018, in Saar-brücken statt. Die Laudatio wird Professor Martin Burger (Westfälische Wilhelms-Universität Münster) halten.

Peter Maaß ist der fünfte Mathematiker, dem die Universität des Saarlandes seit ihrem 70jährigen Bestehen diese Ehre zuteilwerden lässt. Zuvor wurde diese Auszeichnung an Gerhard Frey (2014), Heinz W. Engl (2012), Frank Natterer (2002) und Gottfried Köthe (1981) verliehen.

Ein Bild von Peter Maaß vor einer Tafel