Zum Inhalt springen

Sicherheit und Qualität

Menschen verlassen sich zunehmend auf Informatik-Technologien, sei es im persönlichen Umfeld, in Mobiltelefonen und Waschmaschinen, oder unterwegs in Zügen oder Autos. Mit der wachsenden Bedeutung steigen aber auch die Risiken, die mit diesen Technologien verbunden sind. Fehlfunktionen können zu Datenverlusten und finanziellen Einbußen führen und sogar eine Gefahr für Leib und Leben darstellen. Damit sich die Nutzer*innen auf die Systeme verlassen können und ihnen vertrauen, müssen Hardware und Software harte Anforderungen erfüllen. So dürfen z.B. auch bei unerwarteten Ereignissen keine Fehlfunktionen auftreten, und das System muss verständlich und einfach zu benutzen sein.

Im Forschungsschwerpunkt "Sicherheit und Qualität" werden insbesondere Fragestellungen aus den folgenden Themenbereichen untersucht: Verfahren zur Sicherstellung der Fehlerfreiheit und Funktionssicherheit von Hardware und Software, zum Schutz von Daten vor unautorisiertem Zugriff und zum Schutz der Privatspähre einzelner, sowie aufgabenangemessene, verständliche und einfach zu bedienende Nutzungsschnittstellen.

Beteiligte AGs