Zum Inhalt springen

News

Einladung: Prof. Dr. Janna Teltemann präsentiert in der artec-Ringvorlesung am 9.1.

Prof. Dr. Janna Teltemann (Universität Hildesheim) wird einen Vortrag zum SDG 4 „Hochwertige Bildung“ mit dem Titel "Zwischen Exzellenz und Chancengerechtigkeit - Bildungssysteme unter Druck“ im Haus der Wissenschaft, am 9.1.2020, ab 18:30 Uhr halten.
an alle Mitglieder im FB 08 zur Information

Alles Gute für 2020!

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
Sehr geehrte Damen und Herren,

mit den besten Wünschen zum neuen Jahr lade ich Sie herzlich ein zum nächsten Vortrag in der Ringvorlesung "Ziele für nachhaltige Entwicklung. Ambivalenzen einer globalen Agenda" des artec Forschungszentrum Nachhaltigkeit der Universität Bremen:

Prof. Dr. Janna Teltemann (Universität Hildesheim) wird einen Vortrag zum SDG 4 „Hochwertige Bildung“ mit dem Titel "Zwischen Exzellenz und Chancengerechtigkeit - Bildungssysteme unter Druck“ im Haus der Wissenschaft, am 9.1.2020, ab 18:30 Uhr halten.

Bildung ist für moderne Gesellschaften eine zentrale Ressource zur Sicherung gesellschaftlicher Integration und internationaler Wettbewerbsfähigkeit. Internationale Schulleistungsstudien wie die jüngst wieder veröffentlichten Ergebnisse der OECD PISA-Studie 2018 bestätigen diese Bedeutung, fokussieren jedoch überwiegend auf ein durchschnittliches Leistungsniveau als Zielgröße. Der Grad an Chancengerechtigkeit im Sinne einer "inclusive and equitable quality education" (vgl. SDG 4) ist in der internationalen Wettbewerbslogik weiterhin kein bedeutender Indikator. Der Vortrag präsentiert aktuelle internationale Befunde zu Bildungsgerechtigkeit und stellt Ursachen für Bildungsungleichheit und mögliche Ansatzpunkte zur Erhöhrung von Bildungsgerechtigkeit vor.

Dr. Janna Teltemann ist Professorin für Bildungssoziologie an der Universität Hildesheim. Zuvor war sie Juniorprofessorin an derselben Universität sowie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für empirische und angewandte Soziologie der Universität Bremen sowie im Sonderforschungsbereich „Staatlichkeit im Wandel“. Sie forscht zu Bildungsungleichheit, Bildungspolitik, Migration, Integration und im Bereich der empirischen Stadtforschung.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

Mit freundlichen Grüßen,

Sigrid Kannengießer
Aktualisiert von: Yannik Meier