Zum Inhalt springen

"Entscheidungsmanagement" M.A.

Eckdaten

Titel/Abschluss

Master of Arts

Informations-Broschüre

Regelstudienzeit
4 Semester
ECTS-Punkte

120CP

Unterrichtssprache

Beschreibung

In öffentlichen Institutionen richten sich das Entscheidungsverhalten und die Muster der Durchsetzung  getroffener Entscheidungen nach Rationalitäten, die oftmals Konflikt behaftet sind. Unterschiedliche Interessenlagen verschiedener am Prozess beteiligter Akteure stoßen aufeinander. Politische Zielsetzungen, administrative Postulate, wirtschaftliches Effizienzstreben, rechtliche Rahmensetzungen und gesellschaftliche Normen zielführend zu vereinbaren, scheint selten zu gelingen. Dies kann zu Dysfunktionalitäten, zur Verzögerung oder gar zum Nichttreffen von Entscheidungen und letztlich zu Systemparalysen führen.

Angesichts immer komplexer werdender Entscheidungssituationen und -lagen bedarf es gut ausgebildeter Entscheidungsträger, die einen Blick haben für die divergierenden Anforderungen und die verschiedenen Folgendimensionen ihres Handelns. Nötig ist die Ausbildung von Führungs(nachwuchs-)kräften, die zur Bewältigung der bestehenden Dilemmata professionell begründete eigene Bewertungsmaßstäbe entwickeln, neue Lösungsalternativen generieren und ihre Entscheidungen situations- und problemgerecht treffen, realisieren und vermitteln können.

 

Weitere Informationen

Alle weiteren Informationen zum Studiengang und zum Bewerbungsverfahren entnehmen Sie bitte den Webseiten des Masterstudiengangs und der Datenbank Studium der Universität Bremen.

Aktualisiert von: Yannik Meier