Zum Inhalt springen

öffentliche Seminare und Veranstaltungen

Die Kino-Schule ist ein Ort der Filmvermittlung. Hier werden Workshops und Seminare angeboten, von Filmaufführungen im Kino flankiert und von pädagogischer bzw. wissenschaftlicher Seite begleitet. Kooperationspartner sind der Fachbereich 9 der Universität Bremen / AG Filmwissenschaft und Medienästhetik und das Kommunalkino Bremen e.V. | CITY 46. Interessierte können fortlaufend oder nur an einzelnen Terminen teilnehmen.In unterschiedlichen Reihen werden Seminare mit gekoppeltem Film-Screening in den Räumen des CITY 46 gehalten. Zu den Seminaren sind Studierende wie Interessierte außerhalb der Universität zugelassen. Zu den Seminarreihen zählen:

Schule des Sehens

Das Seminar widmet sich grundlegenden Aspekten der Filmästhetik. An Standbildern und Ausschnitten aus der Filmgeschichte wird gemeinsam erforscht, was Film und Kino ist.

film:art

Das Seminar präsentiert die künstlerische Arbeit von Filmemachern und Medienkünstlern und wird flankiert von thematisch kuratierten Filmprogrammen aus dem experimentellen und avantgardistischen Bereich. zu den film:art-Veranstaltungen

Filmreihen

zu den Filmreihen-Veranstaltungen

City 46
Filmsymposium_Forschung

Ausschweifungen

film:art 45

»Ich liebe das Kino, aber als Filmkuratorin interessiert es mich auch, mit Filmen an andere Orte auszuschweifen. Das möchte an einem Programmausschnitt zeigen, der dem »RosenFilmFest« entnommen ist, das im Juni 2003 im Frankfurter Palmengarten stattfand. Die Projektion erfolgte auf die inszenierte Leinwand zwischen den Bildern der Malerin Sabine Hartung. Der Raum war ein Glasanbau zum Palmenhaus, in dem über den Wasserfällen ein Kakadu wohnte. Besucher des populären Rosen- und Lichterfestes gerieten so unversehens in eine Kinosituation und trafen auf Filme, die sie sonst im Leben wohl nicht gesehen hätten.« (Karola Gramann)

Christine Rüffert (Universität) im Gespräch mit der Kuratorin Karola Gramann (Kinothek Asta Nielsen)

Mi. 02.07.2008, 20:30 Uhr im Kino 46, kuratiert und eingeführt von Christine Rüffert | Universität Bremen.

Die Filme:

   | Das Porträt | May Spils | BRD 1966
   | The White Rose | Bruce Conner | USA 1967
     u.a.

 

filmstill s/w schwarze Schatten von Mänenrköpfen vor großem weissen Ornament
Aktualisiert von: Steven Keller