Zum Hauptinhalt springen

Neuigkeiten

Erfolgreich promoviert: Dr. Tobias Wendler

Mit seiner Dissertationsschrift zum Thema “Green Technologies and their Role for Sustainability” und einem erfolgreichen Kolloquium im März 2020 wurde Tobias Wendler promoviert und erhielt kürzlich seine Promotionsurkunde.

In der kumulativen Dissertationsschrift beschäftigt sich Tobias Wendler mit den Effekten von Umweltinnovationen auf die Minderung von Treibhausgasen und auf die Schonung natürlicher Ressourcen in den Ländern der Europäischen Union. Die vier empirischen Papiere stellt er in einen interdisziplinären Kontext, der sich aus natur-, umwelt- und gesellschaftswissenschaftlichen Überlegungen zur Nachhaltigkeit speist. Mit dem Fokus auf grüne Technologien und natürliche Ressourcen leistet seine Arbeit einen wichtigen Beitrag zur empirischen Innovationsökonomik.

Tobias Wendler trat der Arbeitsgruppe im Oktober 2016 als wissenschaftlicher Mitarbeiter bei. Seitdem spezialisierte er sich auf den Themengebieten Nachhaltigkeit, Umweltinnovationen und natürliche Ressourcen. Mit Jutta Günther sowie Torben Stührmann und Christian Schnülle aus dem Fachbereich Produktionstechnik warb er ein auf drei Jahre angelegtes Projekt zur Zukunft der Energieversorgung in der Stahlindustrie (H2B) von der Bremer Aufbaubank ein, das er nun federführend für die Arbeitsgruppe leitet. Zugleich ist er in enger Zusammenarbeit mit der Lehrstuhlinhaberin Johanna Myrzik im Fachbereich Physik und Elektrotechnik damit befasst, das Bremer Forschungszentrum für Energiesysteme (BEST) aufzubauen.

Wir gratulieren Tobias Wendler sehr herzlich und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!

Tobias Wendler