Zum Hauptinhalt springen

Neuigkeiten

Jessica Birkholz mit einem YUFE-Mobilitätsstipendium an der Maastricht University

Vom 23. August bis 24. September 2021 absolvierte Jessica Birkholz, wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin in der Arbeitsgruppe „Innovation und Strukturwandel“, einen Forschungsaufenthalt am Department of Organisation, Strategy and Entrepreneurship an der Maastricht University.

Im Rahmen ihres Aufenthaltes hielt sie einen Vortrag über das Forschungspapier „Do not judge a business idea by its cover: A machine learning approach to retrieve the impact of business idea content on incorporation probabilities of innovative and non-innovative businesses“, im Rahmen eines Forschungsseminars des Departments. Des Weiteren nutzte Jessica Birkholz den Aufenthalt in Maastricht, um mit mehreren Kolleginnen und Kollegen der Maastricht University ihre Forschung im Rahmen des Dissertationsprojekts zu diskutieren und weiter zu entwickeln. Neben der Forschungstätigkeit nutzte Jessica Birkholz den Forschungsaufenthalt auch dazu, das Lehrkonzept des problemorientieren Lernens kennenzulernen und mit Kolleginnen und Kollegen zu diskutieren.
Der Forschungsaufenthalt wurde auf wettbewerblicher Basis durch die Förderlinie „YUFE Mobility Award“ der Universität Bremen finanziert. YUFE (Young Universities for the Future of Europe) ist ein Netzwerk junger, innovativer Universitäten in Europa, dem die Universität Bremen und Maastricht University angehören.

 

Jessica Birkholz