Zum Hauptinhalt springen

Neuigkeiten

Katharina Friz – Forschungsaufenthalt am Institut für Wirtschaft, Finanzen und Management an der Jagiellonen-Universität in Krakau

Vom 26. April bis 28. Juni 2019 absolvierte Katharina Friz, wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin in der Arbeitsgruppe „Innovation und Strukturwandel“, einen Forschungsaufenthalt am Institut für Wirtschaft, Finanzen und Management an der Jagiellonen-Universität in Krakau.

Im Rahmen ihres Aufenthaltes hielt sie einen Vortrag über das Forschungspapier „Innovation and Crisis in Transition Countries“, verfasst zusammen mit Jutta Günther im Rahmen des wöchentlich stattfindenden Forschungsseminars des Institutes. Des Weiteren nutzte Katharina Friz den Aufenthalt in Krakau, um mit mehreren Kolleginnen und Kollegen der Jagiellonen-Universität sowie der Krakow University of Economics ihre Forschung im Rahmen des Dissertationsprojekts zu diskutieren und weiter zu entwickeln.

Der Forschungsaufenthalt wurde auf wettbewerblicher Basis durch die Förderlinie „Impulse“ der Zentralen Forschungsförderung der Universität Bremen finanziert sowie über das EU-Programm Erasmus+.

Die Arbeitsgruppe „Innovation und Strukturwandel“ (Prof. Dr. Jutta Günther) arbeitet mit beiden Universitäten – der Jagiellonian University sowie der Krakow University of Economics – seit mehreren Jahren sehr produktiv im Rahmen von Publikationen, Drittmittelprojekten und gegenseitigen Gastaufenthalten zusammen.

Katharina Friz