Zum Hauptinhalt springen

Neuigkeiten

Katharina Friz und Marcel Lange als Ko-Autoren des Buches "Indikatoren für die Messung von Forschung, Entwicklung und Innovation“

Katharina Friz und Marcel Lange sind Ko-Autoren des im Springer-Verlag erschienen Open-Access Buches „Indikatoren für die Messung von Forschung, Entwicklung und Innovation: Steckbriefe mit Hinweisen zur Anwendung“. Hauptautor ist Andreas Kladroba, weitere Ko-Autoren sind Tobias Buchmann und Patrick Wolf. Die Publikation gibt einen systematischen und aktuellen Überblick über die Forschungsindikatorik. Adressaten sind Wissenschaft, Politik und Wirtschaft.

Das Buch ist im Rahmen des vom BMBF geförderten Forschungsprojekts „Neo-Indikatorik“ (Netzwerk- und Outputmessung – Indikatoren für einen transformativen Technologietransfer) entstanden. Das Projektteam hat sich über einen Zeitraum von drei Jahren mit der Entwicklung neuer Kennzahlen für Forschung, Entwicklung und Innovation befasst und seine Ergebnisse kürzlich auf einer vom BMBF organisierten Abschlusskonferenz vorgestellt. Das Verbundprojekt wurde von Andreas Kladroba von der Wissenschaftsstatistik GmbH des Stifterverbandes geleitet und mit dem Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung (ZSW) Stuttgart sowie der Universität Bremen gemeinsam durchgeführt.

Open Access

FOM Hochschule für Oekonomie & Management,