Zum Hauptinhalt springen

Neuigkeiten

Mariia Shkolnykova mit einer ZF-Impulsförderung an der Karls-Universität

Vom 28. Februar bis 14. April 2022 absolvierte Mariia Shkolnykova einen Forschungsaufenthalt am Department of Social Geography and Regional Development an der Karls-Universität in Prag.

Mariia Shkolnykova nutzte den Forschungsaufenthalt, um die Forschungskooperation zwischen der Universität Bremen und der Karls-Universität aufzubauen und wird diese Kooperation zukünftig vertiefen und weiterführen. So wird ein während ihres Forschungsaufenthalts mit den Kolleg:innen der Karls-Universität geplantes gemeinsames Papier zu der Struktur und Dynamik spezieller Innovationsaktivitäten in mitteleuropäischen Regionen entstehen. Die Daten für die Studie wurden im Rahmen des Forschungsaufenthaltes aufgearbeitet.

Außerdem hielt Mariia Shkolnykova einen Vortrag über eins ihrer aktuellen Forschungspapiere zum Thema „Assessing the importance of proximity dimensions for the diffusion of radical innovations in German biotechnology“ im Rahmen eines Forschungsseminars des Departments.

Der Forschungsaufenthalt wurde durch die Förderlinie „Impulse für Forschungsvorhaben“ von der Zentralen Forschungsförderung der Universität Bremen finanziert, für die Mariia Shkolnykova sich auf wettbewerblicher Basis erfolgreich beworben hat.

Mariia Shkolnykova