Zum Hauptinhalt springen

Neuigkeiten

Nerina Guri erhält ein Promotionsstipendium des DAAD

Eine gute Nachricht in schwierigen Zeiten – die Nachwuchswissenschaftlerin, Nerina Guri, erhält ein Promotionsstipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes, um ihre wissenschaftliche Karriere an der Professur für Empirische Wirtschaftsforschung und Gender im Fachbereich Wirtschaftswissenschaft der Freien Universität Berlin fortsetzen zu können.

Wir gratulieren Nerina Guri sehr herzlich und freuen uns auf die weitere wissenschaftliche Zusammenarbeit.

Nerina Guri studierte Wirtschaftswissenschaften an der University of Prishtina (Bachelor) und erwarb ihren Master an der London School of Economics (LSE). Im Jahr 2018 absolvierte sie einen Forschungsaufenthalt an der Universität Bremen, der vom Bremen Early Career Researcher Development (BYRD) unterstützt wurde. Seitdem bestehen die wissenschaftliche Zusammenarbeit und gemeinsame Publikationstätigkeit fort. Ihr wissenschaftliches Interesse gilt Fragen der wirtschaftlichen Entwicklung und Ungleichheit mit einem besonderen Fokus auf Genderaspekte.

Nerina Guri