Zum Hauptinhalt springen

Neuigkeiten

Neue Innovationsindikatoren für Forschung und Politik – erfolgreicher Abschluss des Projektes „Neo-Indikatorik“

Am 03. Februar 2021 fand die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung ausgerichtete Tagung zur „Weiterentwicklung der Indikatorik für Forschung und Innovation“ statt. Die Veranstaltung gab sieben Forschungsprojekten die Gelegenheit, ihre Ergebnisse in Kurzstatements vorzustellen und mit Vertreter:innen aus Wissenschaft und Politik zu diskutieren. An der Tagung nahmen Jutta Günther und Katharina Friz als Beteiligte des Projektes „Neo-Indikatorik“ teil.

Das Forschungsprojekt „Neo-Indikatorik“ (Netzwerk- und Outputmessung – Indikatoren für einen transformativen Technologietransfer) hat sich in den letzten drei Jahren mit der Entwicklung neuer Kennzahlen für die FuE-Statistik befasst. Das Projekt wurde in Kooperation mit dem Stifterverband (Wissenschaftsstatistik GmbH) und dem Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung (ZSW) Stuttgart durchgeführt und hat entlang der Zwischenergebnisse bereits eine Reihe von Publikationen und Konferenzbeiträgen hervorgebracht.

In Kürze wird im Springer-Verlag ein Buch (Open Access) erscheinen, das die Ergebnisse einem breiten Publikum zugänglich machen wird.

Gefördert vom BMBF