Zum Hauptinhalt springen

Neuigkeiten

Online-Podiumsdiskussion: Erfolge und Fehler im Zuge der Wirtschafts- und Währungsunion – PraktikerInnen und BeraterInnen ziehen Bilanz nach 30 Jahren Deutsche Einheit

Im Rahmen des Verbundprojektes Mod-Block-DDR veranstaltet das Bremer Team der Professorin und Verbundsprecherin Jutta Günther in Kooperation mit dem Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig und dem Mitteldeutschen Rundfunk eine einmalig besetzte Online-Diskussionsrunde mit ZeitzeugInnen der deutschen Vereinigungsgeschichte und KennerInnen der Wirtschafts- und Währungsunion:

  • Dr. Johannes Ludewig (ehem. Bundeskanzleramt und Koordinator „Neue Länder“)
  • Christa Luft (ehem. Wirtschaftsministerin der DDR in der Regierung Modrow)
  • Prof. Dr. Udo Ludwig (Leibniz Institut für Wirtschaftsforschung Halle, ehem. Berater der Bundesregierung)
  • Prof. Dr. Rudolf Hickel (ehem. Finanzökonom an der Universität Bremen).

Die Debatte wird am 22. Oktober 2020 (19:00 – 20:30 Uhr) von der Journalistin Ine Dippmann moderiert und soll Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Neuen Länder gleichermaßen in den Blick nehmen. Interessierte sind herzlich willkommen!

Mehr Informationen

Die Online-Podiumsdiskussion wird im Livestream per „Zoom“ organisiert. Zur Anmeldung senden Sie bitte eine kurze Email an: office-guentherprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de.

Karl Marx