Zum Hauptinhalt springen

Neuigkeiten

Promotion von Maria Kristalova

Am 03. Juli 2019 hat Maria Kristalova ihr Promotionskolloquium erfolgreich abgelegt. Ihre kumulative Dissertationsschrift mit dem Titel „The economic impact of international uncertainties. Sanctioning effects, foreign direct investment and firm behaviour in Russia“ befasst sich in mehreren empirischen Papieren mit den ökonomischen Auswirkungen von internationalen Unsicherheiten im Kontext der russischen Wirtschaft.

Maria Kristalova absolvierte vor der Promotion ein Diplomstudium der Wirtschaftswissenschaften an der „Moscow State University of Economics, Statistics and Informatics“ und anschließend das Masterstudium Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Innovationsökonomik und Finanzen an der Universität Bremen. Von 2015 bis 2018 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Arbeitsgruppe „Innovation und Strukturwandel“ (Prof. Dr. Jutta Günther) an der Universität Bremen.

Seit Januar 2019 ist Maria Kristalova wissenschaftliche Mitarbeiterin und Habilitandin im Projekt Mod-Block-DDR an der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Wir gratulieren Maria Kristalova sehr herzlich zur Promotion und freuen uns auf die weitere wissenschaftliche Zusammenarbeit.

Promitionskommission Maria Kristalova