Zum Hauptinhalt springen

Neuigkeiten

Stellenausschreibung Doktorand/in

An der Universität Bremen ist im Fachbereich Wirtschaftswissenschaft an der Professur für Volkswirtschaftslehre (Prof. Dr. Jutta Günther) zum nächstmöglichen Zeitpunkt unter dem Vorbehalt der Stellenfreigabe folgende Stelle zeitlich befristet zu besetzen:

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Doktorand/in)

– Entgeltgruppe 13 TV-L (50%) –


Die Arbeitsgruppe an der Professur für Volkswirtschaftslehre, insbes. Innovations- und Strukturökonomik, widmet sich der empirischen Innovationsforschung mit einem besonderen Fokus auf Fragen der Systemtransformation, der Internationalisierung von Forschung und Innovation sowie Technologie- und Innovationspolitik. Siehe: http://guenther.iino.uni-bremen.de/de/

Wir bieten ...

  • einen Vertrag als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für 3 Jahre
  • Freiraum zur eigenständigen Forschung im Rahmen einer Promotion (i.d.R. kumulativ)
  • Nutzung einer weitreichenden Dateninfrastruktur für die eigenständige Forschung, Unterstützung bei datentechnischen Arbeiten
  • Mitarbeit in einer internationalen, agilen Arbeitsgruppe von derzeit ca. 10 Personen
  • Einbindung in das internationale Forschungsnetzwerk der Arbeitsgruppe
  • Gelegenheit zur Weiterbildung im Bereich quantitativer empirischer Methoden, Softskills etc.
  • Möglichkeit zu einem Forschungsaufenthalt im Ausland im Rahmen der Promotion
  • Teilnahme an Doktorandenkursen, wissenschaftlichen Tagungen und internationalen Konferenzen

Wir erwarten ...

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium (i.d.R. Master, mind. 300 CP) in Volkswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre oder einem verwandten Fach
  • Grundkenntnisse in quantitativen empirischen Methoden, insbes. Ökonometrie
  • im Idealfall bereits erste Erfahrungen in der empirischen Wirtschaftsforschung
  • Mitarbeit in der Lehre (max. 2 SWS), z.B. Übungen, Betreuung von Abschlussarbeiten
  • Mitarbeit in Forschungsprojekten der Arbeitsgruppe
  • Unterstützung der Internationalisierungsaktivitäten der Arbeitsgruppe und des Fachbereichs
    gute Kenntnisse der englischen Sprache, Teamorientierung und wissenschaftliche Neugierde

Die Universität Bremen beabsichtigt, den Anteil von Frauen im Wissenschaftsbereich zu erhöhen und fordert daher Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderten Bewerberinnen bzw. Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher Eignung der Vorrang gegeben. Bewerbungen von Menschen mit einem Migrationshintergrund sind willkommen
Die Befristung erfolgt zur wissenschaftlichen Qualifikation nach § 2 Abs. 1 WissZeitVG (Wissenschaftszeitvertragsgesetz). Demnach können nur Bewerberinnen und Bewerber berücksichtigt werden, die noch in dem entsprechenden Umfang über Qualifizierungszeiten nach § 2 Abs. 1 WissZeitVG verfügen.
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen einschl. einer Version Ihrer Abschluss-arbeit oder einer aussagekräftigen Seminararbeit bis zum 18.11.2016 unter Angabe der Kennziffer A244/14 an: Universität Bremen, Fachbereich Wirtschaftswissenschaft, Prof. Dr. Jutta Günther, Professur für VWl, Innovations- und Strukturökonomik, Hochschulring 4, 28359 Bremen oder an die Email-Adresse: office-guenther@uni-bremen.de
Für Fragen steht Prof. Dr. Jutta Günther gerne unter der Tel.-Nr.: 0421 - 218 66630 zur Verfügung.

A244-16_Doktorand_01.01.2017_dt_pulb.pdf (126,2 KiB)