Zum Hauptinhalt springen

Neuigkeiten

Tobias Wendler erhält DFG-Förderung für Forschungsaufenthalt an der Universität Tilburg

Tobias Wendler hat bei der Deutschen Forschungsgemeinschaft erfolgreich Fördermittel im Walter-Benjamin-Programm eingeworben. Damit kann er ein Forschungsprojekt im Rahmen eines sechsmonatigen Aufenthalts am „Tilburg Sustainability Center“ bei Professor Sjak Smulders umsetzen.

Der Forschungsaufenthalt dient der Bearbeitung eines gemeinsamen Forschungsprojekts, in dessen Rahmen die Auswirkungen von klimapolitischen Maßnahmen auf Arbeitsmarktergebnisse in europäischen Regionen untersucht werden sollen. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Heterogenität dieser Effekte und deren Ursachen.

Die wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Tilburg gehört zu den führenden Fakultäten in Europa, insbesondere in den Themenfeldern technologischer Wandel, Umweltpolitik und Ökonometrie. Dadurch bietet der Forschungsaufenthalt über das konkrete Vorhaben hinaus vielversprechende Vernetzungsmöglichkeiten.

Das Walter-Benjamin-Programm der DFG fördert Forschungsaufenthalte von besonders qualifizierten Postdoktorandinnen und Postdoktoranden in der frühen wissenschaftlichen Karrierephase. Das Programm unterstützt die thematische Weiterentwicklung und die dafür erforderliche Mobilität.

Der Beginn des Forschungsaufenthalts ist für den September 2022 geplant.

Tobias Wendler