Zum Hauptinhalt springen

Neuigkeiten

Vortrag von Jarina Kühn zum Thema „Lebenslanges Lernen bei fortschreitender Technologisierung – Bedeutung wachsender Qualifizierungsanforderungen für ältere Beschäftigte“

Am 19.02.2019 hielt Jarina Kühn bei Daimler in Bremen einen Vortrag über die Wahrnehmung betrieblicher Weiterbildungsprozesse aus Sicht von älteren Beschäftigten.

Zur bedarfsgerechten Organisation und Konzeption von Weiterbildungsangeboten für ältere Beschäftigte stellte Jarina Kühn die Ergebnisse ihrer kürzlich sehr erfolgreich abgeschlossenen Masterarbeit vor. Sie untersuchte darin qualitativ-empirisch anhand von problemzentrierten Interviews, wie fremd-initiiertes, formales Lernen im beruflichen Kontext auf ältere Beschäftigte wirkt.

Aufgrund der Qualifizierungsanforderungen im Zuge des technischen Fortschritts sowie den Folgen des demografischen Wandels hinsichtlich der Beschäftigungsverteilung in Unternehmen ist betriebliche Weiterbildung insbesondere für ältere ArbeitnehmerInnen ein relevantes Thema für Politik und Wirtschaft.

Jarina Kühn