Zum Inhalt springen

Dipl.-Ing. Claas Hohmann

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Universität Bremen
Fachbereich 1 Physik/Elektrotechnik
Institut für Automatisierungstechnik
 

Tel.: +49 (0)421 218 62492
hohmannCprotect me ?!iat.uni-bremenprotect me ?!.de

*Entwicklung von Prognosemodellen mit Hilfe von neuronalen Netzen und Data-Mining Methoden und deren Einbindung in die Regelung eines Kraftwerkes*

Das Thema dreht sich um die Optimierung der Frischdampferzeugung in Dampfkraftwerken. Bei der Größe der Anlagen liegt die Herausforderung in der großen Anzahl der Stellorgane, die über die Modellprädiktive Regelung koordiniert gesteuert und geregelt werden müssen.

Aktualisiert von: Redaktion