Zum Hauptinhalt springen

News

Neue Buchrezension in Europe-Asia Studies

Von unserer Postdoktorandin Ekaterina Paustyan ist kürzlich eine Buchrezension in der neuen Ausgabe von Europe-Asia Studies erschienen. Ekaterina rezensierte das Buch von Alexander Libman und Michael Rochlitz " Federalism in China and Russia: Story of Success and Story of Failure?". Es wurde 2019 von Edward Elgar veröffentlicht.

In ihrem Buch untersuchen Alexander und Michael die Unterschiede in der Wachstumsleistung großer mehrstufiger Autokratien anhand der Unterschiede in China und Russland. Aufbauend auf der Prinzipal-Agent-Theorie vergleichen die Autoren die Schlüsseldimensionen der Beziehungen zwischen Zentrum und Regionen in beiden Ländern. Sie legen nahe, dass der Unterschied in der Wachstumsleistung in China und Russland weitgehend durch die Art und Weise erklärt werden kann, wie formelle und informelle Institutionen und die Beziehungen zwischen Zentrum und Regionen organisiert sind.

EAS