Zum Hauptinhalt springen

News

Neuzugang: Dr. Ekaterina Paustyan als neue Postdoktorandin in der Arbeitsgruppe von Michael Rochlitz

Am 9. November ist Dr. Ekaterina Paustyan dem Team von Michael Rochlitz als neue als Postdoktorandin beigetreten. Ekaterina hat kürzlich an der Central European University (Ungarn) in Politikwissenschaft promoviert. Nachdem sie das Auswahlverfahren der Universität Bremen erfolgreich für sich entscheiden konnte, hat sie nun die Postdoc-Position an der Uni Bremen erreicht.

Ekaterina wird an dem Projekt mit dem Titel " Subnational Elite Cohesion and Turnover in Authoritarian Regimes" arbeiten. Durch die Verwendung eines neuartigen Datensatzes zu Biografien subnationaler Eliten in Russland wird dieses Projekt eine Reihe grundlegender Annahmen in der Literatur zu politischen Seilschaften (political machines) in Bezug auf die Schaffung, Dichte und Funktionsweise von politischen Klientelismus Netzwerken und deren Beziehung zum regionalen Elitewechsel in autoritären Wahlregimen testen.

Wir sind begeistert von dieser Erweiterung unseres Teams und wünschen Ekaterina alles Gute.

Paustyan