Zum Hauptinhalt springen

News

Vortrag auf der ASEEES Konferenz

Am 7. November 2020 hat Michael Rochlitz das zusammen mit Torben Klarl verfasste Papier „Authoritarian Innovation: Theory and Experimental Evidence from Russia and China” bei der Jahreskonferenzen der Association of Slavic, East European & Eurasian Studies (ASEEES) vorgestellt. Aufgrund der Corona-Pandemie fand die Konferenz dieses Jahr digital statt. Das Papier untersucht den Zielkonflikt zwischen Kontrolle und Innovation in autoritären Staaten, mit einem regionalen Fokus auf Russland und China.

ASEEES