Zum Hauptinhalt springen

News

Giovanni Marin
© privat

Giovanni Marin beim IERP Economic Colloquium

Dr. Giovanni Marin ist Associate Professor für angewandte Wirtschaftswissenschaften an der Universität Urbino, Italien. Am 10. Dezember 2019 hielt er auf Einladung von Michael Rochlitz einen Vortrag beim regulären Economic Colloquium am Fachbereich Wirtschaftswissenschaft. Das Kolloquium wird…

mehr

Antrittsvorlesung
© Universität Bremen

Antrittsvorlesung von Michael Rochlitz

Am 05. Dezember hielt Michael Rochlitz, Professor für Volkswirtschaftslehre, insbes. Institutioneller Wandel, seine Antrittsvorlesung. Er gab darin einen breiten Überblick über seine aktuellen Forschungsarbeiten zum Zusammenhang zwischen politischen Institutionen und wirtschaftlicher Entwicklung in…

mehr

Moskauer Nacht
© Michael Rochlitz

Ein Symposium in der Russian Poilitics über Russlands Silowiki und Vladimir Putin

Michael Rochlitz ist Herausgeber eines neuen Symposiums über Vladimir Putin und die russischen Geheimdienste (die Silowiki) in der Zeitschrift „Russian Politics“. Darin analysieren Sharon und David Rivera die politischen Ansichten der Silowiki, auch in Verbindung mit der Rückkehr Putins zur…

mehr

Urbino
© Michael Rochlitz

Michael Rochlitz präsentiert seine Forschungsergebnisse in Gent und Urbino

Am 04. November 2019 lud die Universität Gent zum Thema "Russia and China in the 21st century: Between Cooperation and Competition at the Regional and Global level” zum dritten Ghent-Russia Colloquium ein. Michael Rochlitz nahm an der Veranstaltung teil, präsentierte seine Forschungsergebnisse und…

mehr

Neue Publikation "The political economy of collective memories: Evidence from Russian politics"

Wie wirken sich die chaotischen Erfahrungen in den 90er Jahren auf die heutige Politik in Russland aus? In ihrem neuen Artikel  “The political economy of collective memories: Evidence from Russian politics”, veröffentlicht im Journal of Economic Behavior & Organization, gehen Michael Rochlitz und…

mehr

Yakovlev Andrei
© Michael Rochlitz

Andrei Yakovlev von der HSE Moskau als Gastwissenschaftler in Bremen

Vom 21. bis 27. Oktober 2019 war Professor Andrei Yakovlev von der National Research University in Moskau zu Gast in Bremen. Unter anderem präsentierte er seine Forschungsergebnisse beim Economic Colloquium am Institut for Economic Research and Policy (ierp) an der Universität Bremen. Dieser…

mehr

icsid workshop
© Olga Masyutina

ICSID Workshop in Bremen

Michael Rochlitz und Jutta Günther luden am 25. und 26. Oktober 2019 zu einem internationalen Workshop zum Thema: “Quality of Governance and the Legacy of Socialism” ein. Organisiert wurde die Veranstaltung gemeinsam mit dem International Center for the Study of Institutions and Development (ICSID)…

mehr

SPb
© Michael Rochlitz

Buchpräsentation in Chabarowsk und St. Petersburg

Michael Rochlitz präsentierte in zwei russischen Städten sein kürzlich veröffentlichtes Buch über Erfolg und Misserfolg der föderalen Systeme in China und Russland. Das Seminar in Chabarowsk fand am 3. Oktober 2019 statt und wurde organisiert vom Economic Research Institute of the Far East Branch of…

mehr

gruppenfoto
© Universität Bremen

Konsortialmeeting des Verbundprojekts Mod-Block-DDR in Berlin

Das zweite Konsortialmeeting des Verbundprojektes „Mod-Block-DDR“ fand unter Beteiligung aller Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am 16. September 2019 an der TU Berlin statt. Auf der Tagesordnung standen die Präsentation der sieben Teilprojekte, die Planung zweier Konferenzen im Jubiläumsjahr…

mehr

WDR5
© WDR

Neues Interview: Michael Rochlitz über die Hintergründe der Moskauer Proteste im Juli 2019

Das WDR 5 Morgenecho interviewte Michael Rochlitz über die Proteste in der russischen Hauptstadt, die im Rahmen der Duma Wahlen 2019 in Moskau stattgefunden haben.

Auslöser der Proteste waren zahlreiche Verstöße der russischen Behörden, der Ausschluss der Oppositionskandidaten und massive…

mehr