Zum Hauptinhalt springen

News

Pripyat

EuropaPunktBremen Podcast - Tschernobyl Jahrestages

Michael Rochlitz und Prof. Dr. Susanne Schattenberg (Forschungsstelle Osteuropa) waren zu Gast im EuropaPunktBremen-Podcast, moderiert von Horst Seele-Liebetanz. Der Podcast wurde anlässlich des 35. Jahrestages der Tschernobyl-Katastrophe aufgenommen. Die Gäste, die im Rahmen ihrer Ukraine-Reise…

mehr

Podiumsdiskussion „Vom sozialistischen Eigentum zur Marktwirtschaft“

Am 22. April 2021 nahm Prof. Dr. Michael Rochlitz an einer Online-Podiumsdiskussion "Von der sozialistischen Planwirtschaft zum freien Markt" teil. Die Gesprächsrunde wurde vom Deutschen Historischen Institut Moskau gemeinsam mit ZOiS, Körber-Stiftung, Deutsche Gesellschaft für Osteuropakunde (DGO),…

mehr

Russian Analytical Digest

Wirtschaftliche Folgen der Autokratie

In der neuen Ausgabe des Russian Analytical Digest ist ein Beitrag von Michael Rochlitz zum Thema "The Economic Consequences of Autocracy" erschienen. In seinem Kommentar zeigt Michael, dass der stetige Rückgang des Wirtschaftswachstums in Russland im letzten Jahrzehnt nicht so sehr durch den…

mehr

EJPE_PSA

Artikel mit Open Access

Dank eines Zuschusses der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen sind nun zwei Arbeiten von Michael Rochlitz im Open Access verfügbar. Der Post-Soviet Affairs Artikel "Property rights in Russia after 2009: from business capture to centralized corruption" (mit Anton Kazun und Andrei Yakovlev)…

mehr

Abbasi_mosque

'Federalism, State and Society' Konferenz in Bahawalpur

Michael Rochlitz wurde eingeladen, an der internationalen Konferenz über Föderalismus, Staat und Gesellschaft teilzunehmen, die am 25. März 2021 von der Islamia University of Bahawalpur in Pakistan organisiert wurde. Michael präsentierte das gemeinsame Buch mit Prof. Dr. Alexander Libman (FU Berlin)…

mehr

Universität Zürich

Gastvorlesung an der Universität Zürich

Am 20. März 2021 hat Michael Rochlitz im Rahmen des Masterstudiengangs „Applied History“ für das Modul „Weltperspektiven Russland“ eine vierstündige Gastvorlesung an der Universität Zürich gehalten, zum Thema „Russlands Ökonomische Transformation“.

Die Gastvorlesung im Onlineformat erfolgte auf…

mehr

Chernobyl

Hat die Atomenergie eine Zukunft in Europa?

Am 11. März 2021 organisierte die Heinrich-Böll-Stiftung Bremen zusammen mit der Jungen DGO-Regionalgruppe Bremen (die von Olga Masyutina von der AG Rochlitz mitbetreut wird) eine Online-Veranstaltung über die Zukunft der zivilen Nutzung der Atomenergie in Europa.

In diesem Frühjahr jähren sich die…

mehr

HSE look

Interview im HSE Look

Michael Rochlitz und Ekaterina Paustyan gaben dem HSE Look, der offiziellen englischsprachigen Zeitung der Higher School of Economics in Moskau, ein Interview. Zu Beginn seiner akademischen Karriere verbrachte Michael Rochlitz ein Jahr als Postdoc am International Center for the Study of…

mehr

EC Horizon

Start des ITN Projekts „MARKETS”

Am 10.03.2021 fand die offizielle Eröffnung des von der EU finanzierten ITN Projekts „MARKETS“ statt. An der Uni Bremen wird das Projekt von Michael Rochlitz (FB 7) und Heiko Pleines (Forschungsstelle Osteuropa) geleitet, die Förderung für den Standort Bremen beträgt 505.576 Euro über drei Jahre.

D…

mehr

BIGSSS

Neue BIGSSS Mitglieder

Diesen Monat haben sich drei DoktorandInnen der Professur für Institutionellen Wandel der Bremer Internationalen Graduiertenschule für Sozialwissenschaften (Bremen International Graduate School of Social Sciences BIGSSS) angeschlossen - Ekaterina Vorobeva und Michael Richter als assoziierte…

mehr