Zum Hauptinhalt springen

News

VWAR

Virtueller Workshop über autoritäre Regime (VWAR)

Am 16. September wurde Michael Rochlitz als Diskussionsteilnehmer für die 44. Ausgabe des virtuellen Workshops über autoritäre Regime (VWAR) eingeladen. Michael diskutierte ein Papier von Yana Bilalova (London School of Economics), "Festlegung der Kriegsführungsagenda im russischen Fernsehen, 2009 -…

mehr

Junge DGO

Vernetzung und Information: Einrichtung von DGO Regionalgruppe in Bremen

Die Deutsche Gesellschaft für Osteuropakunde (DGO), der größte Verbund für Osteuropaforschung im deutschsprachigen Raum, hat die Bewerbung für die Einrichtung einer Regionalgruppe am Standort Bremen angenommen. Hinter der Bewerbung stehen Josephine Assmus (Institut für Interkulturelle und…

mehr

queuing in Moscow in the 90s

Kollektive Erinnerungen, Propaganda und autoritäre politische Unterstützung

Im vergangenen November veröffentlichten Alessandro Belmonte (IMT School for Advanced Studies Lucca) und Michael Rochlitz ein Papier, das zeigt, wie Wladimir Putin Erinnerungen aus den chaotischen neunziger Jahren strategisch aufruft, um seine Macht zu festigen. Dieses Vorgehen haben die Autoren…

mehr

Mayors arrests

Neues Diskussionspapier: "Staying Out of Trouble: Criminal Cases Against Russian Mayors"

Ein hochrangiger Beamter in Russland zu sein, macht Sie nicht immun gegen strafrechtliche Verfolgung, aber was sind die Faktoren, die den russischen Eliten helfen, einer Verhaftung zu entgehen? Diese Frage versuchen Michael Rochlitz und seine Co-Autoren Noah Buckley, Ora John Reuter und Anton Aisin…

mehr

Post-Soviet Affairs

Neuer Artikel in "Post-Soviet Affairs"

Ein neues Papier von Michael Rochlitz über die Entwicklung von Unternehmensangriffen (Corporate Raiding) in Russland, das gemeinsam mit Anton Kazun (HSE) und Andrei Yakovlev (HSE) verfasst wurde, wurde von der Zeitschrift „Post-Soviet Affairs“ online veröffentlicht. Der Artikel beschreibt eine…

mehr

Rochlitz

Präsentationen auf dem BOFIT Seminar und Mod-Block-DDR Kolloquium

Der 23. Juni war für Michael Rochlitz ein besonders arbeitsreicher Tag mit Präsentationen seiner neuen Arbeiten auf zwei Online-Forschungsseminaren. Michael sprach zuerst in der Seminarreihe der Bank of Finland (BOFIT) über seine Forschungen zur bürokratischen Diskriminierung in Russland. Dies ist…

mehr

ICSID conference 2020

ICSID Konferenz "Comparative Perspectives on the Political Economy of Development"

Die jährliche Konferenz unseres Partner-Instituts, das „International Center for the Study of Institutions and Development“ (ICSID) der Higher School of Economics in Moskau, fand letzte Woche zwischen dem 9. und 11. Juni statt. Trotz des ungewöhnlichen Online-Formats war die Konferenz ein großer…

mehr

Uni Bremen

Aufruf zur Bewerbung: Zwei Doktorandenstellen an der FSO/ Universität Bremen ausgeschrieben

Wir freuen uns, die folgenden Ausschreibungen bekannt geben zu können und zur Bewerbung aufzurufen: Es wurden am Forschungszentrum für Osteuropastudien / Universität Bremen (Deutschland) zwei Doktorandenstellen im Rahmen des Innovative Training Network (ITN) "Kartierung von Unsicherheiten,…

mehr

HSE crow

Die 9. jährliche ICSID (Online-) Konferenz 2020

Vom 09. bis 11. Juni 2020 findet die 9. Jahreskonferenz des “International Center for the Study of Institutional Development” statt. Die Konferenz unter der Leitung von Andrei Yakovlev (Higher School of Economics Moskau) – Research Ambassador der Universität Bremen – bringt WissenschaftlerInnen aus…

mehr

Yakovlev

Andrei Yakovlev zum „Research Ambassador“ der Universität Bremen ernannt

Unser langjähriger Kollege und Freund Andrei Yakovlev von der Higher School of Economics in Moskau wurde kürzlich zum "Research Ambassador" der Universität Bremen ernannt. Zukünftig wird er die Universität Bremen im Ausland vertreten, insbesondere in Russland und Osteuropa und als Verbindung…

mehr